Mittwoch, 25. April 2018, 16:25 UTC+2

Sie sind nicht angemeldet.

  • Anmelden

Suchergebnisse

Suchergebnisse 1-20 von insgesamt 41.

Sonntag, 30. Mai 2010, 06:09

Forenbeitrag von: »grabtheflag_389«

Brauche Dringend Hilfe und Tipps für Meine AWSS M16A3 CO2

Hört sich für mich iwie so an als wäre die Hammerspring zu schwach oder ds Vetil im Nozzle Teilt das CO² nicht richtig auf... Ich würd auf GreenGas umsteigen CO² haut dir nur die Waffe zam und mehr Leistung hast dan auch. Beim Schunko? Dann viel Spaß wennst was auf Garantie willst... Mfg Rene Beitrag editiert...Guzzi

Sonntag, 16. Mai 2010, 13:39

Forenbeitrag von: »grabtheflag_389«

WE M4 Magazin Gas strömt aus

Ich hab bei meinen KSC USP Mags den Boden auch abdichten müssen weil diese eingerissen ist. Ich verwende dazu Motordichtmasse (keine Loctite) die is Mist, am besten funktionierts mit der originalen Mazda-Paste und dem schwarzen Innotec-Zeug. Hält jz schon seit 1 1/2 Jahren dicht Mfg Grab

Freitag, 14. Mai 2010, 08:48

Forenbeitrag von: »grabtheflag_389«

silencer für 1911er colt gbb

Bei TM sind die die Internals bei HiCapa und 1911ern gleich. Wenns also bei WE auch so is muss passen. Mfg Grab

Freitag, 14. Mai 2010, 08:43

Forenbeitrag von: »grabtheflag_389«

Gebt ihr euren Waffen Frauennamen?

Oh ja meine WE M4A1 heißt Betty, meine USP .45 Match heißt natürlich Lara, und die KWA M4 SR10 is die hübsche Lucy... also ich kenn eine Menge Leutz die ihren ASGs Namen geben Mfg Grab

Sonntag, 9. Mai 2010, 22:49

Forenbeitrag von: »grabtheflag_389«

WE M4A1 - häufige Ladehemmungen - bitte um Hilfe/ Beratung Co2Kit

ja ich hab auch den CO² kit und betreibe ihn mit GG funzt super. is ja logisch durch den höheren druck kommt mehr Gas in den Bereich der den Bolt zurück wirft (hast auch mehr rückschlag)

Sonntag, 9. Mai 2010, 22:03

Forenbeitrag von: »grabtheflag_389«

WE M4A1 - häufige Ladehemmungen - bitte um Hilfe/ Beratung Co2Kit

Also von der Verwendung mit CO2 würd ich abraten... Am besten is du betreibst sie weiterhin mit Greengas allerdings kann es sein dass in der Brasstube (die Messingröhre in der der Guide rod und das Nozzle läuft) beim loch wo das Gas vom Mag eintritt einen Grat hat und somit die Dichtung aufreißt.

Sonntag, 9. Mai 2010, 21:22

Forenbeitrag von: »grabtheflag_389«

WE M4A1 - häufige Ladehemmungen - bitte um Hilfe/ Beratung Co2Kit

also ich find an den WE-Teilen sowieso was komisch... wie kann es sein dass eine M4 in Österreich direkt von einm Sniper-subhändler trotz fullauto ge-Ft ist?

Freitag, 16. April 2010, 21:17

Forenbeitrag von: »grabtheflag_389«

Neues aus den WE Werkstätten !

Also ich leg mir das neue System auf alle Fälle zu (das Brasstubesystem haut bei mir gar nich hin)

Montag, 22. März 2010, 20:21

Forenbeitrag von: »grabtheflag_389«

Neues aus den WE Werkstätten !

das klingt ja viel versprechend

Sonntag, 21. März 2010, 21:34

Forenbeitrag von: »grabtheflag_389«

Neues aus den WE Werkstätten !

Also wie sieht dass jz mit den Mags aus? Wird man das neue Sytem weiterhin auf CO² betreiben können? Und werden nur ganze Mags erhältlich sein oder wird es auch die Endstücke mit dem Followeranschlag und der Dichtlippe erhältlich sein? Mfg Grab

Mittwoch, 10. Februar 2010, 09:08

Forenbeitrag von: »grabtheflag_389«

M4 Co2 - Nozzle gerissen

@ sweet dick willy wo kann man die verstärkte Nozzle bekommen, hab die nämlich leider noch nirgends gefunden. Oder hast du da angefragt bei Sniper? Mfg Grab

Dienstag, 2. Februar 2010, 22:12

Forenbeitrag von: »grabtheflag_389«

Werkzeug für Magazin Ventil

ansonsten wenn das zulange zum besorgen dauert einfach einen alten Schlitzschraubendreher besorgen in die Mitte mit Dremel eine Kerbe reinschleifen und funzt auch super. Mfg Grab

Dienstag, 2. Februar 2010, 22:09

Forenbeitrag von: »grabtheflag_389«

Part 66

Das hängt so viel ich weis von der Stellung der Nozzle ab. Denn je weiter diese geöffnet ist desto mehr gas ströhmt zur BB und so verringert sich das Blowback. Das Teil 66 bewirkt nur dass sich der Valvepin auf den der Hammer schlägt erst zurückgezogen wird wenn der Hammer ganz am Anschlag gedrückt wird und nicht nur bis er einrastet. Also denk ich mal wird das keine Auswirkungen auf das Schießen haben. Bitte berichtigt mich wenn ich falsch liege Mfg Grab

Dienstag, 2. Februar 2010, 19:35

Forenbeitrag von: »grabtheflag_389«

SCAR Co2 Magazin undicht

Es war von Anfang an Ich hab es dann umgetauscht. Allerdings gibts iwo einen Guid das zu beheben ( da is eine Aluhülse, die Rausziehen und dahinter is diese grüne Dichtung) hat aber wie gesagt nichts gebracht. Diese Dichtung ist denk ich mal nicht zu bekommen. ich hab mit dem Mag ca. 4 Kapseln gespielt. Mfg

Montag, 1. Februar 2010, 08:09

Forenbeitrag von: »grabtheflag_389«

SCAR Co2 Magazin undicht

Die dichtung wird zu 90% der grüne Ring aus PTFE in dem das ende des Pins steckt auf den der Hammer schlägt... das wars bei mir zu mindest immer... ich konnte das aber auch durch langes Silikonölbaden und Silikonfett nicht behebn. Mfg Grab

Sonntag, 31. Januar 2010, 19:00

Forenbeitrag von: »grabtheflag_389«

Behebung des Problems mit der gerissenen AWSS Nozzle

Jaja is alles fest den Beitrag mit der Barrelnut hab eh ich gschrieben... dann war auch länger Ruhe (10Mags oder so) Mfg

Sonntag, 31. Januar 2010, 18:26

Forenbeitrag von: »grabtheflag_389«

Behebung des Problems mit der gerissenen AWSS Nozzle

das Problem ist nur dass ich nur exakt 30 BBs lade... ich halte den Boltcatch vor anstecken des Mags auch immer den Bolt mittels Boltcatch hinten... und ich weis jz nicht ib ihr das im Bild erkennt aba die chamber ist dort etwas oval. mfg

Sonntag, 31. Januar 2010, 18:18

Forenbeitrag von: »grabtheflag_389«

Behebung des Problems mit der gerissenen AWSS Nozzle

Hey Leute, ich will wieder mal das altbekannte Thema mit den Gerissenen CO² Nozzlen anschneiden... Ich hab die Chamber die ja aus 2 Teilen besteht auseinander genommen um zu schaun wo das Nozzle klemmt, vom O-Ring kommts auf alle Fälle nicht ( ich hab das Plastik-BB Teil zwischen Chamber und Lauf rausgenommen) es ist total Leichtgängig. Mir ist aufgefallen dass dort wo das Nozzle die BB in das Plastik-dings schiebt die Kante abgewetzt ist. Und sobald das Plastikdings wieder drin is gehts doch be...

Donnerstag, 14. Januar 2010, 18:14

Forenbeitrag von: »grabtheflag_389«

R.I.S. / R.A.S für das AR15/M4/M16

ja danke wollt nur zu 100% sicher gehn.