Sonntag, 19. August 2018, 11:22 UTC+2

Sie sind nicht angemeldet.

  • Anmelden

RagnarRoeg

Erbsenpistole

Themenstarter Themenstarter

1

Donnerstag, 26. November 2009, 17:48

CoolDown???

Guten Abend,

ich war heute nochmal bei den "Nachbarn" (also in Tschechien) habe dort mit Freunden "abskirmen" wollen. (also das letzte mal in diesem Jahr skirmen gehen)
Jedoch habe ich leider einen seltsamen Effekt bei meiner SCAR festgestellt. Ich habe im Einzelfeuermodus 3Schuss abgegeben und dann strömte das gesamte Gas aus dem Lauf der SCAR. Danach habe ich das Magazin nochmal aufgefüllt und etwas erwärmt (Hände dran gehalten) dann habe ich Schuss in Einzelfeuermodus abgegeben und alles war so wie es sein sollte. Um auf Nummer sicher zu gehen habe ich dann nochmal eine Salve abgegeben, jedoch war dann der gleiche Effekt zu sehen. Das Gas strömt aus dem lauf und der Verschluss glitt nur gaanz langsam wieder nach vorn. Danach habe ich dann das Skirmen abgebrochen.

Wollte nun mal wissen, ob dies der Cooldown-Effekt war oder ob es evtl an etwas anderem liegen könnte.

MfG
Robert

2

Donnerstag, 26. November 2009, 17:59

Wie waren die Temperaturen draussen? Wie lange wahrt ihr draussen? Hatten die Magazine Zeit stark abzukühlen?

Klingt für mich nach einem Cooldown, ja. Hat meine TM Beretta letztens genauso gemacht, nach 6 std. draussen...

Elchinator Männlich

Administrator

Beiträge: 5 995

Wohnort: Düsseldorf

3

Donnerstag, 26. November 2009, 18:08

Das klingt definitiv nach einem Cooldown. Bei den aktuellen Temperaturen hilft es auch nicht, das Magazin kurz anzuwärmen. Das mußt Du schon die ganze Zeit unter der Kleidung tragen, damit es warm bleibt. Oder den Trick mit den Wärmekissen verwenden:
Tauglichkeit
Mit freundlichen Grüßen
Elchinator

<- NSA/XKeyScore jamming active

RagnarRoeg

Erbsenpistole

Themenstarter Themenstarter

4

Donnerstag, 26. November 2009, 18:10

Naja wir waren ca. 2-3h draußen, es war ca. 10°C gewesen.
Wenn es wirklich ein Cooldown war, kann der irgendwas in der Waffe beschädigt haben oder brauch ich mir da keine Gedanken zu machen?
Das komische ist ja, dass mein Kumpel, der genau die gleiche Waffe hatte, diese Probleme nicht hatte....

P.S. Danke für die schnelle Antwort :)

5

Donnerstag, 26. November 2009, 18:17

Ist nix defekt, keine Angst. Einfach wieder mit Silikonöl behndeln, durch die Kälte hat sich evtl Feuchtigkeit gesammelt.
Hört sich spektakulär an, ist es aber nicht, ist auch nur der schlimmste anzunehmende Fall^^
Schmieren muss man sowieso, insofern alles wie immer...

Dein Kumpel hätte die Probs später auch bekommen, bei dem einen dauerts etwas länger als beim andern.

RagnarRoeg

Erbsenpistole

Themenstarter Themenstarter

6

Donnerstag, 26. November 2009, 18:44

Hab dann mal noch ne Frage, sollte ich lieber GreenGas nehmen oder PowerGas?
Ich hab mich ja auch schonmal belesen wegen CO2 Magazinen, jedoch weis ich nich ob es sich lohnt sich ein solchen es zusorgen.
Bis zu welcher Temperatur kann man mit diesen Skirmen und wie ist das mit der Münduungsenerige?

7

Donnerstag, 26. November 2009, 18:58

Ich empfehle Abbey Predator oder Ulrair Greengas. Das Greengas ist 2 Nummern stärker als Predator insofern sollte bei diesen beiden Hochqualitativen Sorten für jeden was dabei sein.

Ähnliche Themen

Lesezeichen: