Dienstag, 26. September 2017, 11:19 UTC+2

Sie sind nicht angemeldet.

  • Anmelden

Elchinator Männlich

Administrator

Beiträge: 5 995

Wohnort: Düsseldorf

21

Samstag, 13. Februar 2010, 10:06

Jau, "Ultimate-Tracer" mit brennenden BBs... :scare:
Auf was für Ideen kommt Ihr hier?!?
Mit freundlichen Grüßen
Elchinator

<- NSA/XKeyScore jamming active

Hal Brown

Forenkenner

Beiträge: 1 256

Wohnort: Hülser Hill

22

Samstag, 13. Februar 2010, 13:55

War eher als Gag gemeint...
Wohn ja schließlich in nem Holzhäuschen am Waldrand...
Motivation durch Entsetzen,
Lernen durch Schmerz




Beiträge: 243

Wohnort: Karlsland

23

Samstag, 13. Februar 2010, 14:39

Wenn ich mir das so angucke, denk ich, dass in den MFD son kleiner Piezo-Zünder reinmüßte.
Son richtiges Mündungsfeuer hat schon nen gewissen Stylefaktor ;)


Bis die Flamme auf einmal nach hinten wandert... :whistling:
SCHWARZ-L

24

Samstag, 13. Februar 2010, 14:44

Japp...was ich heftig finde, das das Feuer bis zu seinem Mund geht. Er hat also anscheind das Gas durchs atmen in den Mund bekommen und die Flamme ist bis dahin gewandert :D

25

Samstag, 13. Februar 2010, 14:50

BTT, das ist ein angepinter Sicherheitshinweis hier!

26

Montag, 10. Januar 2011, 00:17

Egal ob Propan Butan green..jellow red brennt nun mal alles bei dem richtigen Gas/Sauerstoff gemisch.
Und nicht zu vergessen CO2.....brennt zwar nicht kann in ausreichenden Mengen aber ersticken.
Aus einer 12g Patrone kann man einen 6Ltr Eimer rand voll mit Gas füllen.
Also bei 6 Mann alle mit Co2 und anderen Gas getriebenen Waffen...da möchte ich nicht im Keller auf dem Boden liegen.
Ihr solltet Gase wie eure Waffe mit Respekt behandeln.

Beiträge: 305

Wohnort: CH / GER

27

Montag, 10. Januar 2011, 01:30


Ihr solltet Gase wie eure Waffe mit Respekt behandeln.

:thumbup:

Ich finde es auch unerträglich im geschlossenen Bereich mit GBB's und NBB's zu hantieren. Ganz vorne vorweg CO², kann sich zwar nicht entzünden, stinkt aber wie hubatz und der Geruch hängt ewig in der Luft.
Ergo --> einfach mal Draussen schiessen gehen, macht eh viel mehr Freude ;)

Rhesus

S-AEG

Beiträge: 260

Wohnort: Gründau

28

Freitag, 28. Januar 2011, 11:38

Ich würde die Propan adapter (und Colemans M1110 propan) von Airsoft innovations empfehlen ... Die haben sogar eine kleine "zum mitnehmen flasche" die du füllen kannst so das du nicht die größere aufs feld mitnehmen muss ... In der review steht das es genug gas hällt für 2 WE M4 magazinen, 4 KWA MP7 magazinen oder 6 TM Hi Capa 4.3 pro can ... und der passt 2 in eine dobbelt M4 pouch ...

http://airsoft-innovations.com/fr/review…s-gascan-review ... in englisch

Unten die Google translate mit die deutsche übersetzung ...

Wann du die Airsoft Innovations GasCan bei denen käufts kriegst du sogar die propan adapter mit ... 40 dollar plus versand ... Ich habe bei denen gehandelt und die sind sehr net. Ein teil ist im post verschwunden und die hatten direkt ein neue geschickt ... service halt :cD

Weiss nicht ob man die Granaten einführen darf, der ist jetzt ein Januar angebot mit 1 grenade plus die Gascan dazu gratis. Die grenades kostet dort 100 dollar ...

http://translate.google.de/translate?js=…s-gascan-review
A Rhino is an animal with little or NO sense of humor! ... Gary Larson


breakless

Springpistole

Beiträge: 75

Wohnort: Leipzig

29

Montag, 31. Januar 2011, 09:08

den würde ich nicht nehmen der ist nämlich aus plaste.



wobei für mich sich die frage stellt warum gibts den nicht in deutschland? da würden doch so einige de greengaspuddln weghauen.


PS: die Airsoft innovations handgranaten darfst du einführen !
aus unserem team haben die auch 2 bestellt und die kamen auch an.
die, die du in DT kaufen würdest haben nicht mal ein :f: ->woraus sich schlissen lässt u 0,5J keine waffe.


Shop Link entfernt...

4.5 Verlinkungen zu anderen Shops sind unerwünscht, müssen auf ein notwendiges Maß beschränkt werden und der konkreten Problemlösung dienen! Dieses Forum ist eine freiwillige Leistung von Sniper-Airsoft Supply und bietet kostenlosen Support für alle WE-Käufer. Es ist keine kostenlose Werbeplattform für andere Händler.

Guzzi
Don´t smoke by using Propane :mafiosi:

30

Dienstag, 28. Juni 2011, 02:58

Was ich hier lese ist ja mal ganz interessant ^^

Aber ein Paar sachen muss ich noch hinzufügen ...

1 wenn mann z.b. ein feuerzug vor ne ropangasflasche oder auch deo oder so kann auser ersticken und verbrennungen nichts passieren , da durch den druck in der flasche es unmöglich mat den inhalt zu zünden und sauerstoff für die verbrennung ist ebensowenig vorhaden
trotzdem nicht machen ... (auch wenn insekten spray meiner meinung nach so am besten wirkt :blush: )

2.
Feuerzeug vor der Gas waffe halten ... eher schlechte idee denn mann will ja sicher länger was von der Waffe haben


Meine Frage wenn da so viel Butan und Propan drin ist ... wie kommt das Gas den dann auf 8 Bar ??? reines Butan hat nur 3 Bar !! was soweit ich weiß bein Propan nicht anders ist !


Das mit dem mündungsfeuer ist realiesierbar mann müsste nur ALLE gase nach vorn leiten (also auch das für das BlowBack) und dann zünden
aber das Währe sowas von "unecht" da ja richtiges mündungsfeuer völlig anders aussieht...


Zum Thema CO2

das Gas kann mann ganz leicht mit einem feuerzeug kerze oder irgendeiner anderen Flamme nachweisen !
Einfach Feuerzeug anmachen und immer niedriger gehen .. geht die flamme aus hast du den "stand" des gases gefunden :)
Oberlehrer

einfach mal mit nem karton oder so testen :D

31

Dienstag, 28. Juni 2011, 23:58

Zitat

Ich habe beruflich u.A. mit Propangas zu tun gehabt und habe erlebt wie eine 11 Kiloflasche komplett
im Keller ausgelaufen ist. Mit Eimern und Wäschewannen sind die Leute zu Werke gegangen und haben
das Gas aus dem Keller "geschöpft", aus dem Haus getragen und ausgeschüttet.

Das sah für Aussenstehende echt Schildbürgermässig aus. Da kommen Leute aus dem Haus und Kippen "leere" Eimer
und Wannen aus. Einweisungswürdig!



Das stimmt nicht ganz !
Mann muss nur RICHTIG durchlüften !
z.b. nen anständigen Lüfter mit >3500 m³/h den ein paar min oder vlt stunden laufen lassen und gut ist ,denn so schwer ist das gas auch nicht !
Ist ja kein wasser oder so.
Oder man besorgt sich einen langen Luftschlauch und ein Radialgebläse (Conrad für 25€) das "pumpt" dann das gas mit 4m³/min und 240m³/h raus !!
und je nach Kellerfläche und höhe kann mann genau ausrechnen wie lange das dauert !


Und mit eimern schöpfen dauert einfach viel zu lange und ist auchnoch sehr riskant da die Gefahr besteht etwas davon in die Lunge zu bekommen !

Ähnliche Themen

Lesezeichen: