Mittwoch, 18. Juli 2018, 12:43 UTC+2

Sie sind nicht angemeldet.

  • Anmelden

Beiträge: 305

Wohnort: CH / GER

Themenstarter Themenstarter

1

Sonntag, 26. Juni 2011, 16:18

2 O-Ringe?

Hallo

Ich habe gestern gesehen, dass das HK416 von WE in der OC Version jetzte über 2, statt einem O-Ring verfügt.
Ist das nun beim L85 auch so, immerhin sollte es ja auch zur neuen OC Generation gehören.

Grüße,
Alex

Elchinator Männlich

Administrator

Beiträge: 5 995

Wohnort: Düsseldorf

2

Montag, 27. Juni 2011, 22:13

Sorry, ich mußte mein L85 erst einmal wieder aus dem Waffenkoffer holen... ^^

Der Verschluß beim L85 ist deutlich kürzer als beim M4. Der Aufbau entspricht genau dem G39, wenn Du das kennen solltest. Da ist nur ein O-Ring verbaut, aber der reicht auch.

(Ich konnte das L85 letztes Wochenende nicht einsetzen, weil es ZU STARK ist... :pinch: )
Mit freundlichen Grüßen
Elchinator

<- NSA/XKeyScore jamming active

Beiträge: 305

Wohnort: CH / GER

Themenstarter Themenstarter

3

Dienstag, 28. Juni 2011, 00:12

Okay, danke :thumbup:

Es wundert mich nur, dass das 416 jetzt 2 hat. Aber evt ist das eine neue OC Version und wird dann nur noch so verkauft.

Elchinator Männlich

Administrator

Beiträge: 5 995

Wohnort: Düsseldorf

4

Dienstag, 28. Juni 2011, 10:33

Der Verschluß beim M4 wurde vermutlich unabhängig entwickelt, während beim L85 einfach die Technik vom G39 übernommen wurde.
Beim M4 können die zwei O-Ringe vielleicht eine Verbesserung bewirken. Beim L85 scheint das nicht nötig zu sein.
Mit freundlichen Grüßen
Elchinator

<- NSA/XKeyScore jamming active

Beiträge: 305

Wohnort: CH / GER

Themenstarter Themenstarter

5

Dienstag, 28. Juni 2011, 19:24

Es wird sich zeigen und wenn das mit dem WE HK416 klappt (vorausgesetzt es ist wieder lieferbar) mache ich mal einen Text dazu :thumbup:

elmaro

Erbsenpistole

Beiträge: 8

Wohnort: Hessen

6

Montag, 29. August 2011, 13:19

Sorry wenn ich hier nochmal nachcharke, hab aber eine Frage die direkt zu Elchinators Kommentar passt.

Wenn das L85 so aufgebaut ist wie das G39 (hab ich noch garnicht gewusst), hat es dann auch die selben guten Eigenschaften bezüglich Cooldown und funktionalität bei kaltem Wetter?

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »elmaro« (29. August 2011, 13:24)


FoxtrotWhiskey3

Moderator - GGE Reaper

Beiträge: 286

Wohnort: Koblenz

7

Montag, 29. August 2011, 16:58

Hallo elmaro,

herzlich willkommen im Forum. Es wäre nett, wenn du dich bitte noch im Vorstellungsthread vorstellen könntest. ;)

Die WE L85 hat auch, wie das G39, einen geringen Cooldown. Da das G39 bei vielen neuen Waffen in Sachen Hop Up, Cooldown und Magazinkonstruktion als Maßstab der Dinge bei WE zählt, wirst du das auch so beim WE L85 finden.

Mfg, FoxtrotWhiskey3


elmaro

Erbsenpistole

Beiträge: 8

Wohnort: Hessen

8

Montag, 29. August 2011, 17:58

Ich frage extra nach dem WE G39, weil ich selber eins hatte und sehr begeistert davon war, was die Spielbarkeit angeht. Zum Vergleich hatte ich schon ein paar GBBRs verschiedener Marken und Modelle.

Nur hab ich die Tage ein privates Video bei Youtube gesehen, wo ein User fast nicht mal ein Magazin in Fullauto durch das L85 jagen konnte. Jetzt ist in Deutschland natürlich Fullauto für Privatpersonen verboten, aber das sagt schon einiges über Cooldown Schwierigkeiten aus.
Natürlich muss das Video nicht Aussagekräftig sein, weil der User in dem Video auch ein paar Sachen falsch gemacht haben könnte (fast leere Gasflasche benutzt, Waffe nicht ausreichend geschmiert, usw...).

Da das WE G39 diese Schwierigkeiten nicht hatte, würden mich Erfahrungen von L85 Besitzern Interessieren, bevor man sich eine zulegt.

Ähnliche Themen

Lesezeichen: