Sonntag, 22. Juli 2018, 12:33 UTC+2

Sie sind nicht angemeldet.

  • Anmelden

Jamal0581

Erbsenpistole

Themenstarter Themenstarter

1

Mittwoch, 21. Dezember 2011, 20:05

Scar Nozzle

Hi !


ich habe von GBB´s nochnicht soviel ahnung.... Anfangs blieb bei meiner Nagelneuen Scar das Nozzle beim repetieren noch etwas im hopup stecken.... Jetzt allerdings nichtmehr. Wenn ich repetiere geht das nozzle sofort mit ohne zu verzögern.


Ist da jetzt was drann defekt oder so ? was sagt ihr dazu ?


Lg

Jamal

2

Donnerstag, 22. Dezember 2011, 10:38

Kannst du denn das Nozzle, mit der Hand, auf dem Gestänge hin und her bewegen?
Wie sieht der Guide Rod (Metalstab) denn aus? Hat er Kratzer oder ist er dreckig?
Du kannst ja mal das Guide Rod Housing auseinander bauen und auf Dreck oder sonstige Spuren überprüfen.

MfG

Doostn

Erbsenpistole

Beiträge: 13

Wohnort: NRW

3

Donnerstag, 22. Dezember 2011, 14:44

Hast du ne Open- oder ClosedBolt Scar? Kommt es denn zu einem Schuss?

4

Freitag, 23. Dezember 2011, 01:51

Wenn es eine neue Scar ist dann sollte sie ja Open Bolt sein. Und dann klingt die Nozzle Geschichte eigentlich ganz normal. Das Nozzle wird beim zurückführen des Bolt immer einen minimalen Tick später hinterher gezogen. Genau aus dem Grund das das Nozzleeine geschlossene Verbindung mit dem HopUp eingehen muss. Nachdem du mehr oder weniger viel geschossen hast, wirds jetzt einfach, nur duch die Rückstände vom Gas, etwas mehr flutschen. Mit bloßem Auge also nicht mehr so leicht zu erkennen.

Kahuna

Supervisor

Beiträge: 554

Wohnort: Duisburg

5

Freitag, 23. Dezember 2011, 12:55

Da du ja sagst, es sei eine neue SCAR, gehe ich jetzt auch mal vom OC-System aus. Das ist hier wie schon über mir geschrieben in Ordnung sofern keine Beeinträchtigungen im Schussverhalten auftreten.

Sollte es sich um das CC System handeln, gilt das gleiche: Sofern sich beim Schießen nichts verändert kanns so bleiben. Ansonsten mal nen Blick in die HU-Chamber werfen ob dir das was auffällt wie z.B. gerissenes Kunstoff- oder Gummiteilchen.

Auch kann das Ganze durch komplettes Reinigen der Waffe (Insbesondere HU-Chamber) wieder verschwinden. In unseren Gasen ist im Regelfall ein bestimmter Teil an Silikonöl enthalten, welcher die Dicke von Innen her immer ein wenig "verölt".


Jamal0581

Erbsenpistole

Themenstarter Themenstarter

6

Freitag, 23. Dezember 2011, 23:41

Hi,


danke für die Antworten.


Wie schon vermutet habe ich die OPEN BOLT Version.

Das schussverhalten ist konstant i.O Habe nix zu bemängeln. Verunreinigt ist nix " wie auch habe bis jetzt nur in der wohnung geschossen " Das Metall " generell alles " lässt sich leicht und ohne probleme bewegen


Lg Jamal

Edit : Frohes Fest euch allen =)

7

Samstag, 24. Dezember 2011, 00:33

Na dann herzlichen Glückwunsch zu einer wunderbar funktionierenden Scar! :)

Ähnliche Themen

Lesezeichen: