Sonntag, 23. September 2018, 19:08 UTC+2

Sie sind nicht angemeldet.

  • Anmelden

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: WE Airsoft Deutschland. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

Mac

Erbsenpistole

Beiträge: 30

Wohnort: Gütersloh

Themenstarter Themenstarter

1

Sonntag, 16. Januar 2011, 21:53

NPAS für M4 lässt sich nicht verdrehen

ich hab mir das NPAS V2 Kit für die M4 eingebaut, leider lässt sich mit dem schlüssel nichts einstellen. Ich habe wie im erklärungs video auf der RA-Tech website den unterenteil blockiert um das ganze einstellen zu können, allerdings lässt sich der schlüssel dann überhaupt nicht mehr drehen und ich hab angst etwas kaputt zu machen wenn ich noch mehr drehmoment gebe. gibts ne möglichkeit das ganze gängiger zu machen? hatte jemand evtl ein ähnliches problem?

Guzzi Razzer Männlich

Quatschtante

Beiträge: 5 971

Wohnort: NRW

2

Sonntag, 16. Januar 2011, 22:03

Schwer zu sagen so von weitem. Es geht schon etwas "zäh"...Also es schraubt sich nicht wie eine lose Schraube...

Brom

AWSS

Beiträge: 338

Wohnort: Gütersloh

3

Sonntag, 16. Januar 2011, 22:10

Ich hab da auch schon dran gedreht .. meine Scar Npas geht zwar "zäh" aber sebis ist echt wie angenagelt
http://www.airsoft-underdogs.de
Das Universum und die Dummheit der Menschen sind Unendlich ...Wobei , beim Universum bin ich mir nicht sicher ! ( A.Einstein )
[

4

Sonntag, 16. Januar 2011, 22:13

Krass, ich habe das nur für Magna, aber das geht so sanft... Ist der Schlüssel richtig angesetzt?

Mac

Erbsenpistole

Beiträge: 30

Wohnort: Gütersloh

Themenstarter Themenstarter

5

Sonntag, 16. Januar 2011, 22:14

naja ich weiß einfach nicht was dieses feine teil aushält, nach fest kommt halt nur noch ab und wenn ich nach dem schlüssel gehe dürften diese beiden Zustände nicht sehr weit auseinander liegen

Brom

AWSS

Beiträge: 338

Wohnort: Gütersloh

6

Sonntag, 16. Januar 2011, 22:15

Ja
Devinitiv

Das Teil sitzt fest wie die Axt
http://www.airsoft-underdogs.de
Das Universum und die Dummheit der Menschen sind Unendlich ...Wobei , beim Universum bin ich mir nicht sicher ! ( A.Einstein )
[

Mac

Erbsenpistole

Beiträge: 30

Wohnort: Gütersloh

Themenstarter Themenstarter

7

Sonntag, 16. Januar 2011, 22:16

ich bin mir sehr sicher, dass der schlüssel richtig sitzt, sitzt abschließend mit dem gewinde das man von der seite sieht

8

Sonntag, 16. Januar 2011, 22:16

Ja dann nicht dran würgen, besser ausbauen und schauen wo der Fehler liegt, nicht das da ein Span im Gewinde hängt...

Mac

Erbsenpistole

Beiträge: 30

Wohnort: Gütersloh

Themenstarter Themenstarter

9

Sonntag, 16. Januar 2011, 22:19

also von außen sieht man nix, kann man das NPAS evtl noch weiter auseinandernehmen?

Brom

AWSS

Beiträge: 338

Wohnort: Gütersloh

10

Sonntag, 16. Januar 2011, 22:23

Hmmm
Ich hab nicht gewusst , das Airsoft auch nen interessantes Feld für Maschinenbauer ist ...Grins *
aber ich finds spannend
http://www.airsoft-underdogs.de
Das Universum und die Dummheit der Menschen sind Unendlich ...Wobei , beim Universum bin ich mir nicht sicher ! ( A.Einstein )
[

11

Sonntag, 16. Januar 2011, 22:27

Das Gewinde ist ja auch nur in das Alu geschnitten, kann ja durchaus was drin sein... Wie weit Du es Dir zutraust auseinanderzunehmen, musst Du selber wissen. Mach nur nix kaputt, wo noch Garantie drauf ist ;)

Guzzi Razzer Männlich

Quatschtante

Beiträge: 5 971

Wohnort: NRW

12

Sonntag, 16. Januar 2011, 22:30

Also wenn es SO fest sitzt stimmt da was nicht. Also es lässt sich in keine Richtung drehen ?

Mac

Erbsenpistole

Beiträge: 30

Wohnort: Gütersloh

Themenstarter Themenstarter

13

Sonntag, 16. Januar 2011, 22:33

ich überlege grade: da das einstellen eine tätigkeit ist für dass es vorgesehen ist und ich sogar das korrekte werkzeug dafür habe (da es mitgeliefert wurde) ob ichs nicht einfach versuche. dann wäre es beim einstellen kaputtgegangen und müsste unter die Garantie fallen. Vielleicht bin ich auch einfach nur zu vorsichtig

Brom

AWSS

Beiträge: 338

Wohnort: Gütersloh

14

Sonntag, 16. Januar 2011, 22:41

ich würd lieber mit Sniper telen, und um nen Ersatz bitten...
Immerhin bist Du nicht in der lage , alles zurückzuschicken , da Du die Führungsstange zerschneiden musstest ( Die originale )
So kannst du das alte Teil aufschrauben ...
http://www.airsoft-underdogs.de
Das Universum und die Dummheit der Menschen sind Unendlich ...Wobei , beim Universum bin ich mir nicht sicher ! ( A.Einstein )
[

Guzzi Razzer Männlich

Quatschtante

Beiträge: 5 971

Wohnort: NRW

15

Sonntag, 16. Januar 2011, 22:45

Erst bei Sniper anrufen. Da gebe ich Brom recht... Es lässt sich ja bewegen... Wenn das jetzt bei dir nicht so ist wird da eventuel mit dem Gewinde was nicht stimmen.

Mac

Erbsenpistole

Beiträge: 30

Wohnort: Gütersloh

Themenstarter Themenstarter

16

Sonntag, 16. Januar 2011, 22:45

vielleicht gibts ja noch ne andere lösung mal gucken ob sich morgen noch jemand mit ner idee meldet

Guzzi Razzer Männlich

Quatschtante

Beiträge: 5 971

Wohnort: NRW

17

Sonntag, 16. Januar 2011, 22:47

Naja viele Ideen und Möglichkeiten gibt es da nicht. Vieleicht noch mit Caramba oder so einsprühen, aber wenn das Neuteil jetzt schon hängt wird das auch nicht viel bringen.

Brom

AWSS

Beiträge: 338

Wohnort: Gütersloh

18

Sonntag, 16. Januar 2011, 22:48

Hmmm
wenn da loctide , oder sowas in das teil gelaufen ist , könnte Hitze helfen
aber dann sind die Dichtungen hin
http://www.airsoft-underdogs.de
Das Universum und die Dummheit der Menschen sind Unendlich ...Wobei , beim Universum bin ich mir nicht sicher ! ( A.Einstein )
[

Guzzi Razzer Männlich

Quatschtante

Beiträge: 5 971

Wohnort: NRW

19

Sonntag, 16. Januar 2011, 22:52

Wozu soll da Schraubensicherung drinn sitzen ?

Brom

AWSS

Beiträge: 338

Wohnort: Gütersloh

20

Sonntag, 16. Januar 2011, 22:53

am gesamten unterteil ist ne art paste zu erkennen...
http://www.airsoft-underdogs.de
Das Universum und die Dummheit der Menschen sind Unendlich ...Wobei , beim Universum bin ich mir nicht sicher ! ( A.Einstein )
[

Ähnliche Themen

Lesezeichen: