Mittwoch, 28. Juni 2017, 09:12 UTC+2

Sie sind nicht angemeldet.

  • Anmelden

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: WE Airsoft Deutschland. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

Flo

AWSS

Beiträge: 322

Wohnort: Aachen

Themenstarter Themenstarter

1

Mittwoch, 6. April 2011, 12:50

1911 Mag-Madness

Guten Tag,

aufgrund undichtigkeit zerlegte ich eines meiner WE 1911er single stack mags *gelobt sei der Ventilschlüssel*...machte echt schon spass so easy wars...

da die Welt aber alle überlänge-highcapacity mags, wie es sie für Glock und Mp7 gibt, eben nur diesen Waffen vorbehalten scheint, selbst Hi-capa 5.1.....und selbst Ratech keine neigung diesbezüglich zeigt, wollte ich fragen:

vorrausgestzt es gibt viele Interessenten....

http://1.bp.blogspot.com/_FaCV5qZajHU/TN…k/s1600/cpe.jpg

gibt es verrückte/gelangweilte CnC fräse-bastler-genies die das "gehäuse/Body" der WE 1911er mags nachbauen könnten Maßstab 1:1 mit dem unterschied der höhe mal 2 oder mehr;

man bräuchte somit nur eine passende magazinfeder die entsprechent 30 Bb's zB. oder mehr samt follower drücken kann;
Ventiele und Boden ect müssten nur aus den standart Mags ausgebaut/umgebaut werden bzw. bei Sniper gekauft werden...

ist das "theoretisch" möglich?

wie hoch ist der Aufwand, vorrausgesetzt der Cnc-fräser ist:
selbst airsoftspieler, hat die ressourcen und Zeit bzzw. möglichkeit und vorallem einen rohling bzw "toten" 1911er mag-body(ohne ventiele)

ist das zu aufwändig...geht physisch wegen dem gasdruck oder ähnlichem nicht...zu teuer?

zu schwachsinnig...?


http://www.abload.de/img/1911explx7s3.jpg

2

Mittwoch, 6. April 2011, 21:10

An einem minimal längeren Mag wäre ich auch interesseriert... So im 10 Schuss Design :D

Savior

Moderator

Beiträge: 660

Wohnort: Krefeld

3

Mittwoch, 6. April 2011, 21:17

Also ich hätte auch Interesse an einem 25 Schuss Magazin...
Mit freundlichen Grüßen

Savior

zendog

WE Poweruser

Beiträge: 749

Wohnort: NRW

4

Samstag, 9. April 2011, 04:24

joa, da würde ich auch net nein sagen...

greetz

zendog
while u reading this, your enemy is training...



Elchinator Männlich

Administrator

Beiträge: 5 995

Wohnort: Düsseldorf

5

Sonntag, 10. April 2011, 13:24

Klingt interessant...!
Mit freundlichen Grüßen
Elchinator

<- NSA/XKeyScore jamming active

Flo

AWSS

Beiträge: 322

Wohnort: Aachen

Themenstarter Themenstarter

6

Sonntag, 10. April 2011, 14:36

Elchi vllt könnte ja der Wunsch bei Sniper vorgetragen werden..denn ungelogen besitzt nun jeder 4. fast mindestens einen 1911er der Singlestack serie sprich WE oder ähnliche...
und egal in Welchen Airsoft-Foren gibt es leute die dies interessieren würde; bzw. auch kaufen würden...

denn einige spielen die 1911er ja als "SMG" im Konversion kit(Hera Arms CPE und Klone)
und ich denke ein Souveränes Unternehmen wie Sniperairguns selbst hätte mehr Chancen einen geeigneten Hersteller zu finden + das sie WE als Kunde am nächsten steht, somit wäre es kein Problem (denke ich) 1911er Magazin Boden+Einfüllventil und Auslassventil, so vllt sogar modifizierte Federn und "Kugelführer"(xD) einzeln anzubieten wenn nicht sogar direckt als ganzes...

allein wenn Sniper betrachten würde wieviele 1911er sie in de letzten 12 Monaten verkauft haben und davon(gehen wir mal von Unter durchschnittlich aus)
jeder 3. nur 2 Magazine kauft wieviel das an Kunden und Preis/Leistung ausmacht..

ich denke jeder der diese Art Magazine spielen will würde 3 und mehr kaufen bzw. mit schmerzverzerrtem Gesicht sobald die ersten 3 Highcapacity mags leer sind, zueinem seiner standart mags greifen...

Der Gedanke ist nicht nur Interessant sondern einen Versuch Wert...vllt blühmt das ganze und es werden WE 1911 single stack high capacity overlength mags weltweit verkauft MADE IN GERMANY..ne scherz... :Ironie:

ich meine bei Glock, Hi-capa 5.1, M92, Mp7 und Mp9 geht es doch auch?!

Cool down ist für 1911er ab MEU serie eh kein Problem...

in Anbetracht aller heutigen Mag Kapazitäten sollte so ein Mag minimum 30 Schuss maximal 50 Schuss haben +
man beachte den optischen-style-look-real-steel faktor...sprich vllt sieht ja 30 Schuss auch schon zu lang aus...
müsste man mal als Fertiges Produkt sehen und dann entscheiden...jedoch denke ich wär 30 schon gut...

vllt könntet ihr ja einen Denk anstoss geben wenn WE unsern Deutschen 1911er Liebhabern schon kein Gehör schenkt...dann vllt ja Sniper..aber wer weiss...

Mfg
Die 1911 Mag Madness!!! :hunter:

PS: Sniper darf mir die Idee in genau diesen Mags dann auszahlen ;-)

Elchinator Männlich

Administrator

Beiträge: 5 995

Wohnort: Düsseldorf

7

Sonntag, 10. April 2011, 16:56

Weitergeben können wir das. Ich denke aber, das wird bei RA-Tech oder TSC eher angesidelt sein, als bei WE selbst. Das ist so ein klassisches Tuning-Teil und hat mit der Serie nichts zu tun. Aber es stimmt schon, mit relativ geringem Aufwand ließe sich das machen.
Mit freundlichen Grüßen
Elchinator

<- NSA/XKeyScore jamming active

8

Sonntag, 10. April 2011, 18:02

Dann bitte Ratech, wenn ich nicht-funktionierende Mags haben will muss ich nicht zu TSC, dann nehme ich lieber Deko :P

Flo

AWSS

Beiträge: 322

Wohnort: Aachen

Themenstarter Themenstarter

9

Sonntag, 10. April 2011, 18:18

bin ich auch für..aber eine Anfrage bei ratech vor über 5 Monaten wurde einfach ignoriert..was weiss Gott nicht an meinem Englisch liegt...deswegen auch hier das ganze als Thema;
jetzt zeigt sich ja das das Thema mehrere Leute interessiert...
danke schonmal^^
warte dann auf die Ratech Antwort email ;-)

Elchinator Männlich

Administrator

Beiträge: 5 995

Wohnort: Düsseldorf

10

Sonntag, 10. April 2011, 18:45

was weiss Gott nicht an meinem Englisch liegt

Davon kannst Du mal getrost ausgehen... ^^
Mit freundlichen Grüßen
Elchinator

<- NSA/XKeyScore jamming active

eLke

Erbsenpistole

11

Dienstag, 21. Juni 2011, 22:27

Huhu

Gibt es schon Neuigkeiten?

Wie schaut es eigentlich mit einem Umbau der double Stack Magazine aus?
Internals der Magazine tauschen wird ja nicht reichen und generell sind die hicapa Magazine ja auch zu breit.

Sehr unbefriedigend alles,

MfG elke

12

Sonntag, 4. März 2012, 20:13

Hallo

Ich kann mich da nur anschließen, ich bin stolzer Besitzer zweier WE/SOCOM GEAR M1911 Punisher. Habe schon ganz verzweifelt nach langen Magazinen gesucht, musste aber festsellen dass es jenes nicht gibt. :(

Zum Thema die Magazine fräßen, ich bin mir nicht so sicher ob das möglich ist. Die WE Magazine sind meines Wissens Gussteile, daher vermutlich nicht so einfach herzustellen. Mein gedanke war ja, aus einem Magazin zwei zu machen d.h. mit Laser bei dem einen oben, bei dem anderen unten abschneiden und das ganze zu einem zu verbinden. Das verbinden wäre mit einer Laserschweißanlage möglich, allerdings wenn es tatsächlich Guss ist wird es daran scheitern. :S

mfg Helly

Brom

AWSS

Beiträge: 338

Wohnort: Gütersloh

13

Dienstag, 10. April 2012, 21:43

Schmieden ??
Bei Odin ......
Ich bin auf die Spiele mit den Mags gespannt ...
Man erkennt die Schützen an den Stützrädern unter den 1911 ern ...
http://www.airsoft-underdogs.de
Das Universum und die Dummheit der Menschen sind Unendlich ...Wobei , beim Universum bin ich mir nicht sicher ! ( A.Einstein )
[