Donnerstag, 23. November 2017, 21:28 UTC+1

Sie sind nicht angemeldet.

  • Anmelden

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: WE Airsoft Deutschland. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

ReaperSOCHL

Erbsenpistole

Themenstarter Themenstarter

1

Dienstag, 29. September 2009, 00:27

Welches Gas???

Moin Moin,

ich bin nun stolzer Besitzer der Scar L GBB und wollte mal fragen, ob mir jemand ein Gas Empfelen kann???

Othic

(G)othic-Mod

Beiträge: 677

Wohnort: NRW - Witten direkt im Pott

2

Dienstag, 29. September 2009, 01:57

Also ich Benutze das Green Gas von Begadi und bin eigentlich sehr zufrieden damit.


Death or Glory

Beiträge: 231

Wohnort: Gifhorn/ Hamburg

3

Dienstag, 29. September 2009, 09:08

Lecker Ultrair Power Gas (Green Gas). Für etwas kühlere Tage habe ich Abbey Predator Ultra Gas.

It has been said that in war a man's brain turns into water and pours out his ears. And all he goes on is instinct.

4

Dienstag, 29. September 2009, 09:55

HFC Green Gas und Predator Ultra wenn es kühler wird.

Beiträge: 326

Wohnort: Kreis Warendorf NRW

5

Dienstag, 29. September 2009, 10:59

Welches Green Gas hat denn am meisten Power!?

Lg Tortie

Beiträge: 231

Wohnort: Gifhorn/ Hamburg

6

Dienstag, 29. September 2009, 11:01

HFC Green Gas und Ultrair Green Gas sind gleichwetig.



Etwas stärker als Green Gas ist das Top Gas und noch viel stärker das Yellow Gas.

It has been said that in war a man's brain turns into water and pours out his ears. And all he goes on is instinct.

Venard

Erbsenpistole

Beiträge: 46

Wohnort: Würzburg

7

Dienstag, 29. September 2009, 11:10

Hi lieber Airsoftler,

ich nutze das Ultrair Power Gas (Green Gas, Hersteller ASG) oder das HFC Super Power Green Gas (Green Gas, Hersteller HFC) - beide bei sniperairguns.de erhältlich. Sie nehmen sich nicht viel wobei in der HFC Dose 100ml mehr drinnen ist jedoch auf der Sniper.de seite angegeben wird das es effektiv nur 500 ml sind.

Nach circa 6 Dosen von beiden herstellern kann ich aber sagen das beide Firmen circa 40 Scar Magazin und 10 Glock Magazine mit einer Dose füllen.

Der Blowback effekt ist mit beiden Gasen gleich stark, denke auch das nur noch Co2 toppen kann.

ps: hoffe ich konnte dir weiterhelfen !!!

Mr Moe Männlich

Erbsenpistole

Beiträge: 56

Wohnort: Ehingen (Donau)

8

Dienstag, 29. September 2009, 13:23

Ahoi,
ich hatte zwar noch keine SCAR in den Fingern, muss aber sagen für die M4 und meine Pistole nutz ich HFC Super Power Green Gas und kann das nur wärmstens empfehlen.
Macht gut rumms und hat power ;) .
MfG Mr Moe


Beiträge: 326

Wohnort: Kreis Warendorf NRW

9

Dienstag, 29. September 2009, 15:44

Besten Danke ;)

Das ULTRAIR Power Gas ist bald alle dann werd ich mir ma das HFC - Super Power Green Gas bestellen soll ja auch mit einer kleinen Menge Silikonöl versetzt sein was beim ULTRAIR Power Gas nicht der Fall ist denk ich ma!? Steht zumindest nichts ;)

Mfg Tortie

Beiträge: 231

Wohnort: Gifhorn/ Hamburg

10

Dienstag, 29. September 2009, 16:39

Das Silikonisieren der entsprechenden Teile kann man auch selbst machen. Müsste so im WE Suppoert hier zu finden sein. Du tropfst Silikonöl einfach in die geöffneten Auslassventile der Magazine oder einen Tropfen auf das Ventil am Bodem zum Befüllen, und befüllst es ein klein wenig.

It has been said that in war a man's brain turns into water and pours out his ears. And all he goes on is instinct.

Beiträge: 326

Wohnort: Kreis Warendorf NRW

11

Dienstag, 29. September 2009, 19:13

Ah ok das mach ich ja so oder so danke :)

12

Dienstag, 29. September 2009, 20:39

lustiger weise hab ich mit greengas (ultrair) den stärksten Blowback und mit yellowgas den schwächsten :hunter:

ReaperSOCHL

Erbsenpistole

Themenstarter Themenstarter

13

Mittwoch, 30. September 2009, 00:55

Ja danke Jungs. Hatte mir schon das Ultrair und das Predator Ultra bestellt (mit dem Predator Gas befüll ich auch schon länger meine Pistole).



Dann kann ich ja nix mehr verkehrt machen.

14

Mittwoch, 30. September 2009, 13:37

lustiger weise hab ich mit greengas (ultrair) den stärksten Blowback und mit yellowgas den schwächsten :hunter:


Kann daran liegen, das YellowGas zu stark ist und es ggf. im Tank einen zu starken Gegendruck hat. So, dass das Ventil nicht weit und/oder lange genug geöffnet wird.
Dafür müsste man dann eine stärkere Hammer-Feder einbauen.
Die meiste Leistung und Rückstoss habe ich mit Top-Gas hinbekommen, allerdings hat dies eine echt unangenehme Geruchsentwicklung. Auf einem Game eher zu vernachlässigen, aber wenn ich jemandem die Waffe vorführe nehme ich lieber Abbey Predator (habe ich noch wegen meiner KWA Glock).

Beim Nächsten Mal werde ich den Mittelweg nehmen und GreenGas bestellen. So wie ich das hier lese ist ja ULTRAIR am empfehlenswertesten?

Venard

Erbsenpistole

Beiträge: 46

Wohnort: Würzburg

15

Samstag, 3. Oktober 2009, 12:05

hi,

ja ultrair ist schon ein sehr gutes produkt.

Nur nochmal zu deiner kwa glock wieso abbey? ich hab die auch mit metalschlitten und nutze ultrair ist das nicht gut für die?

Beiträge: 366

Wohnort: SB

16

Samstag, 3. Oktober 2009, 12:07

Ist kein Problem, ich nutze da TopGas und hatte noch nie Probleme, seit Jahren nicht.





17

Samstag, 3. Oktober 2009, 12:18

Ich hab Abbey in der Glock benutzt, weil sie ordentlich damit funktioniert, es nicht so stinkt, ich nicht viel Leisung in der Sek.Waffe brauche und es eben haltbarer ist, wenn man nicht jeden Prozent Leistung rauskitzelt.
Sicher funktioniert sie auch mit stärkeren Gasen, ich hab sie schon mit Yellow geschossen, aber muss nicht sein für mich.

Moskito

WE Poweruser

Beiträge: 582

Wohnort: Hamburg

18

Sonntag, 4. Oktober 2009, 16:20

Moinsen,
für die Scar L GBB empfehle ich Coleman Propangasflaschen M1110.
Mit 93% Propan

Pro.:
+465g Propan für 5 - 7.- Euro
+im Vergleich zu Aeorosol Dosen sicherer aufgebaut
+zusätzliches Sicherheitsventil
+Sicherheitsgeruchszusätze
+ Ventil liegt nicht frei

Neg.:
- keine

MfG

Dr. Hase
http://en.tackfilm.se/?id=1265641227490RA98

~Dr.Hase´s custom rifle~ M16 AWSS - BLACK MAMBA - user
~Dr.Hase´s custom rifle ~ SCAR AWSS & VFC MK13 - user

TedSani

S-AEG

Beiträge: 264

Wohnort: Köln

19

Sonntag, 4. Oktober 2009, 16:34

@Moskito, wie befüllst du denn die magazine damit?
Der moralische kompass, von so manchem Airsoftspieler, ist der maßen kaputt, da wundert es mich, das sie den weg allein nach Hause finden.

Airsoftspieler Jammern mehr, als wie kleine Schulmädchen :grin:

Moskito

WE Poweruser

Beiträge: 582

Wohnort: Hamburg

20

Sonntag, 4. Oktober 2009, 16:47

Moinsen,

damit

http://www.madbullairsoft.com/English/in…products_id=211

Es gibt noch andere Adapter, aber diesen find ich am besten.

Von Plastikadaptern halte ich nicht viel bzw. sind mir zu unsicher.
Mit den Metallversionen hab ich ein besseres Gefühl was die Robustheit im Spiel angeht.

http://www.airsoft-innovations.com/image…/AI-DA-A2-L.jpg

Silkonöl verwende ich auch an andern Stellen an der Waffe, von daher.


Bildlich :

http://www.youtube.com/watch?v=j7Vlruf_-EQ&feature=related

http://www.youtube.com/watch?v=F4juEIK_zRM


MfG

http://www.youtube.com/watch?v=bpFDHO-tqUY&feature=related

Dr. Hase
http://en.tackfilm.se/?id=1265641227490RA98

~Dr.Hase´s custom rifle~ M16 AWSS - BLACK MAMBA - user
~Dr.Hase´s custom rifle ~ SCAR AWSS & VFC MK13 - user

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Moskito« (4. Oktober 2009, 17:17)


Ähnliche Themen

Lesezeichen: