Montag, 20. August 2018, 15:10 UTC+2

Sie sind nicht angemeldet.

  • Anmelden

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: WE Airsoft Deutschland. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

Shadow

Erbsenpistole

Beiträge: 10

Wohnort: Lehrte

Themenstarter Themenstarter

1

Donnerstag, 4. August 2011, 06:52

We M4A1 GBB Open Bolt Kit oder nicht?

Hi Leute, ich wollte mir erst damit meine WE M4A1 GBB ein wenig mehr Temperaturresistenter ist CO² Mags zulegen aber jetzt überlege ich mir das WE M4A1 GBB Open Bolt Kit einzubauen. Was meint ihr was bringt mehr? Link:

http://www.sniper-as.de/new/index.php?c=product&id=192302

mfg Gerrit
Nobody left behind.

Rhesus

S-AEG

Beiträge: 260

Wohnort: Gründau

2

Donnerstag, 4. August 2011, 07:39

Meine meinung nach ... beides zusammen ...
A Rhino is an animal with little or NO sense of humor! ... Gary Larson


Shadow

Erbsenpistole

Beiträge: 10

Wohnort: Lehrte

Themenstarter Themenstarter

3

Donnerstag, 4. August 2011, 07:58

Geht das überhaupt, weil man doch wenn man Open Bolt einbaut auch die passenden Magazine dafür brauch und WE M4A1 Open Bolt Co²-Magazine habe ich noch nicht gefunden nur Open Bolt Gas-Magazine. Und wenn ich das Kit einbaue ist meine M4A1 überhaupt noch Co²-Ready?
Nobody left behind.

Rhesus

S-AEG

Beiträge: 260

Wohnort: Gründau

4

Donnerstag, 4. August 2011, 08:52

Da gibts magazin-kits für ob, steht bei sniper unter pdw. Dann kannst du deine co2 umstatten. CO2 OB mags glaube das ich bei ausländischen verkäfen zu sehen habe ...
A Rhino is an animal with little or NO sense of humor! ... Gary Larson


Shadow

Erbsenpistole

Beiträge: 10

Wohnort: Lehrte

Themenstarter Themenstarter

5

Donnerstag, 4. August 2011, 10:02

Ah ok danke. Stimmt es denn das ich wenn ich das Open Bolt kit in meine M4 einbaue Leistung verliere??
Wenn ja wie viel wäre das denn grob meine M4 hat 2,3 Joule.
Nobody left behind.

Rhesus

S-AEG

Beiträge: 260

Wohnort: Gründau

6

Donnerstag, 4. August 2011, 11:59

ich habe gehört da bei ob ist 1,7 -1,8 J ... mit npas kann man es ja regulieren ...
A Rhino is an animal with little or NO sense of humor! ... Gary Larson


Shadow

Erbsenpistole

Beiträge: 10

Wohnort: Lehrte

Themenstarter Themenstarter

7

Donnerstag, 4. August 2011, 16:34

hmmm.. ok danke...Macht es von der Temperatur einen großen Unterschied zum Closed Bolt aus?
Nobody left behind.

Rhesus

S-AEG

Beiträge: 260

Wohnort: Gründau

8

Donnerstag, 4. August 2011, 16:44

so weit ich verstanden habe ... ja ...
A Rhino is an animal with little or NO sense of humor! ... Gary Larson


9

Freitag, 5. August 2011, 20:44

Ich habe das Open Bolt Kit heute bei Sniper bestellt. Das interessiert mich echt. Bin gespannt.
mfg RaSu

10

Freitag, 5. August 2011, 21:14

Habe meins ja heute bekommen. Recht leichter Einbau und mit den passenden Tuningteilen nicht viel weniger leistung als das Closed Bolt System.

Headlike

Erbsenpistole

Beiträge: 7

Wohnort: Niederbayern

11

Freitag, 5. August 2011, 21:50

Mein Open Bolt System in der M4 wurde auch erfolgreich verbaut, jedoch mit ein paar Feinheiten zum verändern:



Beispielvideo, so verhielt es sich bei mir auch.

Das habe ich dann mit etwas feilen an den "führungsschienen" vom Nozzle an der Seite behoben.

Sattes Blowback, Leistung konnte ich noch nicht testen, aber es macht genauso viel spaß wie mit dem M16A1 ;)

Und es ist kein normaler AEG Lauf, auch das HU Gummi ist komplett anders - das von RA-Tech aus dem M16 ist auch nochmal anders.

12

Dienstag, 9. August 2011, 12:10

Ich muss leider erstmal noch was sparen, damit ich mir das OB plus NPAS Plus Einbau leisten kann, laut Sniper sind das wohl 180 Euro nochmal...

13

Dienstag, 9. August 2011, 12:57

Recht leichter Einbau
Hi.. nun ja. Kannst du mir mal sagen, wozu die Metallstange ist, die dem Magazinkit beilag? Da leider keine Einbauanleitung beilag, muß ich nach Explosionzeichnung gehen. Ich kann das Teil nirgends zuordnen. Hm.. zum Austreiben der Stifte vielleicht??
Muß man die Abzugsbox komplett tauschen? Ich sehe da keine Unterschiede zu meiner. Außer, daß die auch in die SCAR passen müßte. Da sind 2 Aussparungen zusätzlich an der rechten Seite. Außerdem ist Part#66 völlig anders. Mit ner verschraubten Platte als Verstärkung. Wäre schön, wenn einer, der mehr rumbastelt mal eine Anleitung schreiben würde. Den Lauf mit HU hatte ich noch nie raus. Bin technisch nicht unbegabt, habe aber keinen Bock irgendwas zu zerwürden, das evtl. anders demontiert wird.

EDIT: ERLEDIGT. Ist drin das OB System. Muß erst einlaufen.. hab 3 Magazinfüllungen durch... katastrophal. Kugeln purzeln aus dem Lauf... dann schießt sie wieder 3 auf einmal. Das klemmt vorn im HupUp. Das Nozzle selber geht leicht.

Nochmal EDIT: Mit der mitgelieferten Abzugsbox geht es. Mit der originalen schleift der Schlitten und verklemmt etwas. Nun rennt das System. Schaut unbedingt nach dem Feuerwahlhebel, ob die Nase ab ist. Hatte ne Überraschung, da bei der Begadi WE M4 der Disconnector gekürzt ist. Der Rest ist Original... Bei WE ist es umgekehrt.. ;( ratata

Nochmal: Die OB Version schwankt sehr in der Leistung. Sieht man am Trefferbild. Ob die Optik und fast 100,00€ das aufwiegen?
Hm.. Ich schieße nur auf Scheiben. Da eher nicht. Ich teste das noch ne Weile. Wenn sich das nicht gibt, schmeiße ich das System wieder raus.

Der letzte Schrott das OB System. Die Kugeln rollen aus dem Lauf. Hat einer ne Idee, wie das funktionieren soll?
mfg RaSu

Dieser Beitrag wurde bereits 6 mal editiert, zuletzt von »RaSu« (9. August 2011, 16:38)


Elchinator Männlich

Administrator

Beiträge: 5 995

Wohnort: Düsseldorf

14

Dienstag, 9. August 2011, 18:28

Wenn die Kugeln aus dem Lauf rollen, kann das am HU-Gummi liegen. Außerdem solltest Du mal testen, ob das Nozzle ohne hakeln wieder in den Verschluß zurückspringt, wenn man es rauszieht. Wenn es nur leicht vorsteht, drückt es die Kugeln zu weit durch. Die inkonsistente Leistung könnte benfalls damit zusammenhängen, daß das Nozzle nicht richtig sitzt.
Die Geschichte mit dem Lauf ist mir noch nicht ganz klar. Hast Du den getauscht? Eine Anleitung, wie der alte ausgebaut wird, findet sich irgendwo in den How-Tos.
Mit freundlichen Grüßen
Elchinator

<- NSA/XKeyScore jamming active

Apfel

Springpistole

15

Dienstag, 9. August 2011, 19:05

Mein OB Kit ist heute (am Freitag bestellt,war recht schnell) angekommen, gleich eingebaut und mim CO2 Mag getestet.
Kann nur sagen :thumbsup: :thumbsup: :thumbsup: :party:

Aber was ist das für ne Stane die dabei ist ? ??? ??? ???

Also WE hat relativ gute arbeit geleistet, bis auf einen punkt: wenn man den bolt zu langsam vorwährts bewegt springen die BBs aus dem Mag raus und landen wenn man nicht aufpasst in der Triggerbox oder verklemmt den Bolt. Das ist Schit

16

Dienstag, 9. August 2011, 19:12

Die "Stange" ist als Austreiber für die Splinte gedacht.

Hal Brown

Forenkenner

Beiträge: 1 256

Wohnort: Hülser Hill

17

Dienstag, 9. August 2011, 19:24

@ Ra Su:

Erst schlau machen, dann drüber nachdenken, dann posten!

Wenn Du keine Ahnung vom Schrauben hast, dann lass es lieber sein und lass Dir das Umbaukit von nem Profi einbauen.
Aber es ist absoluter Müll, wenn Du schreibst dass das Kit Scheiße ist, nur weil Du das nicht gebacken kriegst.

Ich hab jetzt 3 Waffen mit dem Open Chamber System und kann nur sagen, dass sowohl die Leistung als auch die Konstanz mit regelmäßigen Werten von 2,8 bis 3,0 Joule absolut in Ordnung sind.

Zudem ist das System wartungsfreundlicher als die Brass-Tube-Version, und wie es bei niedrigeren Temperaturen aussieht, werden wir Ende Herbst sehen...
Motivation durch Entsetzen,
Lernen durch Schmerz




18

Dienstag, 9. August 2011, 19:34

Erst schlau machen, dann drüber nachdenken, dann posten!
Ich hab es halt erst gekauft und dann angefangen, mich schlau zu machen. Das machen hunderte andere auch so. Trotzdem hat noch niemand auf meine Frage geantwortet. Wss ist das Problem?
mfg RaSu

19

Dienstag, 9. August 2011, 19:36

Es wurde doch das Hop Up GUmmi als mögliche Feherquelle genannt.

20

Dienstag, 9. August 2011, 19:38

Es wurde doch das Hop Up GUmmi als mögliche Feherquelle genannt.

Ok, danke. Ich werde das mal überprüfen. Warum wird man hier so niedergemacht?
mfg RaSu

Ähnliche Themen

Lesezeichen: