Mittwoch, 18. Juli 2018, 03:09 UTC+2

Sie sind nicht angemeldet.

  • Anmelden

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: WE Airsoft Deutschland. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

songong

Erbsenpistole

Themenstarter Themenstarter

1

Dienstag, 6. September 2011, 00:29

WE M4 / M4A1 AWSS GBB schießt nach dem ölen mit silikonspray vollauto

moin
Ich habe ein problem! Nach dem ich meine M4 schön mit silikonspray eingefettet habe schießt sie vollauto, egal ob sie auf semi oder auf vollauto steht...und wenn ich jetzt den hebel zum laden raus ziehe, geht es sehr schwer die einzelnen teile nach hinten raus zu ziehen...manchmal kommen nichtmal kugeln aus dem laufwenn ich schieße ! ich bitte um hilfe weiss nicht weiter, da ich vorher noch nie eine GBB langwaffe hatte...mit dem silikonspray meinte ich es vllt ein wenig zu gut...so nach dem motto viel hilft viel!

Mfg julian

Kahuna

Supervisor

Beiträge: 554

Wohnort: Duisburg

2

Dienstag, 6. September 2011, 02:22

Hallo songong und herzlich willkommen im Forum. Bevor wir uns um deine kleine widmen, frage ich dich, ob du so nett bist, dich zu uns in den Vorstellungsthreadzu gesellen ;)

Als aller Erstes wäre es schön, wenn du noch ein paar Informationen über deine WE nennen könntest. Welche Version, wie alt, wie viele Schuss hat sie schon durch. Hast du sie zum Schmieren zerlegt? Welches Silikonöl hast du verwendet und wie und wohin hast du es gesprüht?

Das mit dem FA auch im Semi-Modus klingt für mich im ersten Moment nach einem verschlissenem Hammer und/oder Disconnector. Und jetzt da die Teile noch mal ne ganze Ecke besser geschmiert sind, besteht die Gefahr, dass der Hammer vom Disconnector abrutscht.

Hast du vor dem Einbringen von Schmiermittel die Waffe komplett von Innen gereinigt? Wenn nicht kann es vorkommen, dass sich staubförmiger Materialabrieb mit dem Öl vermengt und eine zähe Masse gebildet hat. Doch ohne das Alter und die ungefähre Schusszahl deiner WE zu kennen lässt sich da schwer etwas zu sagen.


3

Mittwoch, 7. September 2011, 19:46

Hi.. Part#54 klemmt denke ich mal. Zerlegen, renigen und sparsam einölen. Dann geht die wieder.
mfg RaSu

Ähnliche Themen

Lesezeichen: