Donnerstag, 16. August 2018, 12:14 UTC+2

Sie sind nicht angemeldet.

  • Anmelden

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: WE Airsoft Deutschland. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

Sgt. Swagger

Erbsenpistole

Beiträge: 8

Wohnort: Hamburg

Themenstarter Themenstarter

1

Donnerstag, 3. November 2011, 23:08

WE M4/M16 Joule Tuning

Hey Leute,

bin neu hier und wollte mich mal kurz knackig vorstellen. Ich heiße Travis bin 18 Jahre alt und komme aud Hamburg.
Naja ich habe noch keine "Waffe" und habe mir jetzt in den Kopf gesetzt das es endlich mal Zeit für eine "Waffe" ist. Nur mal so nebenbei. Ich habe keine ahnung von Waffen aber möchte unbedingt eine haben. Ich habe da an eine WE M4 oder eine WE M16 gedacht.
Ich finde vor allem diese Modelle wunderschön. Naja wie schon in der Überschrift steht möchte ich soviel Joule wie möglich aus eines dieser Gewehre raushohlen. Ich habe dabei so an die 3,5 bis 4 Joule gedacht. Was werde ich da für Teile benötigen und ist das überhaupt möglich? Wenn ja, welches dieser beiden Gewehre währe dafür am besten geeignet?
Erst mal danke für´s lesen und antworten. Achja, dieses Forum ist einfach der Hammer :thumbsup:

Guzzi Razzer Männlich

Quatschtante

Beiträge: 5 971

Wohnort: NRW

2

Donnerstag, 3. November 2011, 23:27

Hy Swagger. Schön das Du da bist.

Vorstellen einmal bitte im Vorstellungsthread


Zu Deinem Wunsch... Du willst aber nicht mit 4 J spielen gehen oder ? :D

Die WE M16 Closed Bolt haben schon von Haus aus recht viel "Qualm".

Sgt. Swagger

Erbsenpistole

Beiträge: 8

Wohnort: Hamburg

Themenstarter Themenstarter

3

Donnerstag, 3. November 2011, 23:58

Natürlich nicht :D. Ich werde nicht mit einer 4 Joule Waffe auf einen schießen. Ich möchte einfach eine Waffe haben die auch mehr drauf hat. 3 Joule sind eigentlich mehr als genug, aber ich möchte irgendwie mehr haben.
Bitte fragt mich nicht warum. ;). Und erstmal danke für´s Lesen und für die Antwort.
Semper Fi :mafiosi:

Guzzi Razzer Männlich

Quatschtante

Beiträge: 5 971

Wohnort: NRW

4

Freitag, 4. November 2011, 00:33

Mit ein bisschen bearbeitung gehen 4J durchaus. Meine SAM-R hatte stock 3,6 J. Das tut es schon. Geht es Dir um Präzision ?

Sgt. Swagger

Erbsenpistole

Beiträge: 8

Wohnort: Hamburg

Themenstarter Themenstarter

5

Freitag, 4. November 2011, 11:50

3.6 J hört sich doch schonmal gut an ^^ !! Es geht mir dabei auch um die Präzision. Eine frage noch. Was muss ich an der M16 bearbeiten damit ich diese Leisung habe? (3.6J oder sogar 4J)

Apfel

Springpistole

6

Freitag, 4. November 2011, 17:15

Würde Sagen eine M4/16 Closed bolt mit CO² Mags mit folgenden Tuning: Pert 43(?) Valve Sprin gegen eine Härtere Tauschen, gegebenenfals Npas und Tuning Hopup, Tuninglauf und ne Dose Silikonfett oder Waffenöl.

Sgt. Swagger

Erbsenpistole

Beiträge: 8

Wohnort: Hamburg

Themenstarter Themenstarter

7

Freitag, 4. November 2011, 19:23

Erst mal danke für die Antwort Apfel :). Ich habe mich jetzt für eine M16 Closed Bolt entschieden. Aber ich hätte da noch einpaar fragen.


1. Was für kosten werden da noch auf mich zukommen? (mit der M16)

2. Da ich keine Ahnung vom Tuning habe wollte ich wissen ob das Sniper Team beim Tuning helfen kann?

3. Ich suche auch ein passendes R.I.S für die M16. Also ich möchte mein Korn noch verwenden können. Das ganze sollte so aussehen.



Wisst ihr vielleicht welches R.I.S ohne jegliche bearbeitung passt? Gibt es vielleicht bei Sniper ein passendes R.I.S?

Erstmal danke für die Antworten.

Apfel

Springpistole

8

Freitag, 4. November 2011, 20:02

WE M16_______________389€
Lauf__________________58,90€(6,01mm) oder 42,60€(6,02mm WE)
Hopup_________________14,98€(Ratech)
Npas__________________48,90€
Spring_________________Hab ich nichts gefunden
________
501,78-495,48€

Beim RIS sollten eigendlich alle GBB Systeme und natürlich auch Real Steel(Originale von Colt) passen(schätze ca. 100€, zum Rear Sight da Passen auch Standartteile.
Zum Handgard das ist eben falls nen Standart teil kostet neu 10-15€

Und Ja Sniper hilft die da Gern die übernehmen den Zusammenbau und die nach umbau neue :f: ung die rechtlich notwendig ist.

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Apfel« (4. November 2011, 20:10)


Sgt. Swagger

Erbsenpistole

Beiträge: 8

Wohnort: Hamburg

Themenstarter Themenstarter

9

Freitag, 4. November 2011, 20:42

Wow Apfel das nenne ich mal Hilfe 8o . Vielen dank. Hast mir echt geholfen. 500€ sind ganz okay. Mal eine frage. Wozu brauche ich einen neuen Spring?

Apfel

Springpistole

10

Freitag, 4. November 2011, 20:51

Die M16 für Gas und CO² ausgelegt. Bei CO² haben wir ein Druck von 50bar(bei 20C Gas hat nur bir 10bar) dieser bewirkt das das Ventil im Nozzle schneller umschaltet als das weniger Gas in den Lauf gelangt, da aber Co2 einen höheren Druck hat entwickelt die Waffe denoch mehr Energie, die Feder hatt den effedt dass das Ventil später umschaltet sodass mehr Gas in den Lauf Kommt der mit einem höheren Kugelgewicht mehr Energie erzeugt.

Edit: hab grad nen Video zum Npas gefunden:
Ratech Npas

dort erklähren sie es allerdings am Openbolt das Prinzip und der Grundaufbau sind allerdings geich, so dass das Prinzip dort eigendlich gut erklärt ist. Klar sind die Teile anderst aufgebaut aber du hast ja Closed Bolt.

Die Feder und die Position des Ventils bestimmen hierbei die Leistung die vorne herauskommt und dem was nach hinten in den Zylinder geht.

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Apfel« (5. November 2011, 10:21)


Sgt. Swagger

Erbsenpistole

Beiträge: 8

Wohnort: Hamburg

Themenstarter Themenstarter

11

Sonntag, 6. November 2011, 17:31

Vielen Dank!!!

Apfel

Springpistole

12

Montag, 7. November 2011, 13:38

Kein Problem man hilft gerne.

Lesezeichen: