Tuesday, October 16th 2018, 6:26pm UTC+2

You are not logged in.

  • Login

Dear visitor, welcome to WE Airsoft Deutschland. If this is your first visit here, please read the Help. It explains how this page works. You must be registered before you can use all the page's features. Please use the registration form, to register here or read more information about the registration process. If you are already registered, please login here.

crowley

Beginner

Thread starter Thread starter

1

Monday, February 6th 2012, 3:38pm

open Bolt Magagin Befüllen geht schlecht

Hallo
Ich habe seit ein paar Tagen eine WE SCAR OB.
Gas habe ich Green Gas von begadi . Das Magazin konnte ich anfänglich leichtgängig befüllen.
Einmal aufdrücken und schon zischte es bis zur Füllung.
Aber nun scheint irgendwie das Einlassventil des Magazins nicht mehr so gut zu funktionieren. Ich brauche trotz voller Gas Flasche mehrere Anläufe bis es überhaupt "zischt" und einströmt. Ein paar Mal ließ es sicht gar nicht befüllen ?!
Dicht ist das Magazin aber offensichltich

Was kann das sein ? Was kann ich tun ?
Ich hoffe ihr könnt mir helfen.

This post has been edited 1 times, last edit by "crowley" (Feb 6th 2012, 4:08pm)


Guzzi Razzer male

Quatschtante

Posts: 5,971

Location: NRW

2

Monday, February 6th 2012, 4:18pm

Mal ein Tröpfchen Silikonöl auf das Ventil geben...

crowley

Beginner

Thread starter Thread starter

3

Monday, February 6th 2012, 4:32pm

Mal ein Tröpfchen Silikonöl auf das Ventil geben...
Jo danke, hatte ich schon gemacht, nun gehts wieder :)
Ich glaube das Begadi Green Gas ist auch nicht so der Hammer und der Einfüllstutzen nicht so dolle

ToKra87

Beginner

Posts: 12

Location: Wien

4

Tuesday, February 7th 2012, 2:27pm

Gas...

hiho,

ich hatte die selben symthome, es liegt zu 99% am gas, ich verwende jetzt seit 3 monaten für indoor spiele nur mehr


ULTRAIR Power Gas, und für Outdoorgames unter 8 grad Red Gas - ET1600


läuft alles ohne probs, bis auf den internen fehler den ich vor 2 wochen hatte lag aber nicht am gas...

ich würde dir echt nur die beiden gassorten empfehlen, wichtig red gas erst unter 8 grad verwenden sonst gehts auf die Dichtungen und den O-ring im nozzle...

lg ToKra

Doostn

Beginner

Posts: 13

Location: NRW

5

Tuesday, February 7th 2012, 4:28pm

Hab mit meiner SCAR auch schon Erfahrung mit dem Begadi Gas gesammelt und es auch für schlecht befunden. Nutze nur noch das Ultrair Gas.

crowley

Beginner

Thread starter Thread starter

6

Tuesday, February 7th 2012, 8:08pm

Ich danke euch..

Similar threads

wcf.user.socialbookmarks.titel