Freitag, 23. Juni 2017, 00:20 UTC+2

Sie sind nicht angemeldet.

  • Anmelden

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: WE Airsoft Deutschland. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

Tinman

Erbsenpistole

Themenstarter Themenstarter

1

Samstag, 31. März 2012, 19:10

Boltcatch Problem - Verschluss bleibt hängen nach Magazinwechsel

Hallo zusammen,

so neues Problem, kann den Magcatch nicht lösen, wenn ich ein leergeschossenes Magazin durch ein volles ersetze,
sprich: letzter Schuss: Boltcatch löst aus, Verschluss bleibt hinten, neues Magazin - Verschluss kommt nicht mehr nach vorne und bleibt hängen.

Weiss nich genau wie ich es beschreiben soll, habe mal zwei Bilder gemacht und die problematische Stelle markiert.



Ich hoffe ihr seht was ich meine, das Ding sollte nicht frei schweben sonder untergeklemmt sein in dem Bereich dadrunter. Oh man wie beschrieb ich das.
Jedes Mal wenn ich das schwebende Boltcatch Teil wieder drunter Klemme gehts doch wieder raus.
Wie kann man das beheben? Das kann ja nicht sein nach jedem leeren Schuss das Ding zu zerlegen und wieder zusammenzusetzen.

Ist auch alles ganz wackelig, seh da auch keine Möglichkeit das irgendwie besser zu fixieren, das flutscht immer wieder raus.
Zur Not retour zu Sniper, aber da kann ich wieder 4 Wochen warten...

Viele Grüße und schönes Wochenende!

Elchinator Männlich

Administrator

Beiträge: 5 995

Wohnort: Düsseldorf

2

Samstag, 31. März 2012, 19:39

Ich verstehe es noch nicht so ganz - hast Du den Verschlußfang betätigt oder nicht? (Der viereckige Knopf hinten links, über dem Fire-Selector)
Mit freundlichen Grüßen
Elchinator

<- NSA/XKeyScore jamming active

Tinman

Erbsenpistole

Themenstarter Themenstarter

3

Sonntag, 1. April 2012, 17:42

Ja der Verschlussfangknopf funktionirt nicht, kann damit den Verschluss nicht mehr lösen, weil der Verschlussfanghebel nicht unter der Arretierung sitzt sondern immer wieder rausrutscht. (rot markierter Bereich) :wacko:

Elchinator Männlich

Administrator

Beiträge: 5 995

Wohnort: Düsseldorf

4

Sonntag, 1. April 2012, 20:20

Das ist in der Tat merkwürdig.Ich habe auch gerade keine Idee, wie die Mechanik so weit verrutschen kann. Bei mir liegt der Verschlußfangknopf deutlich über dem Hebel. Und da ist nicht genug Spiel, daß der wegrutschen könnte.
Mit freundlichen Grüßen
Elchinator

<- NSA/XKeyScore jamming active

Tinman

Erbsenpistole

Themenstarter Themenstarter

5

Sonntag, 1. April 2012, 20:52

ja das Ding (Teil 117) ist so lommelig, das es nach innen wegrutscht und somit unter der Platte vom Verschlussfangknopf wegrutscht.
Echt doof. Und festziehen kann da ja leider nix!
Habe hier was gefunden: http://forums.zeroin.co.uk/showthread.ph…ease-lever-work.
Da hat ein Tommy so ne Metallstange zwischengeklemmt, so kann Teil117 nicht mehr rausspringen.
Wär ja einen Versuch wert.

Elchinator Männlich

Administrator

Beiträge: 5 995

Wohnort: Düsseldorf

6

Sonntag, 1. April 2012, 21:58

Da geht es aber hauptsächlich um den sonst funktionslosen Hebel auf der rechten Seite... Das mit dem Bolt-Release ist dann vielleicht ein Nebeneffekt.
Mit freundlichen Grüßen
Elchinator

<- NSA/XKeyScore jamming active

Tinman

Erbsenpistole

Themenstarter Themenstarter

7

Montag, 2. April 2012, 17:03

ja genau, der Stab sollte den "Wackeldackel" fixieren, Versuch macht kluch - ist ja kein Akt.
Aber derzeit echt trotzdem doof, denn mit per Magazin deaktivierter Boltcatch Funktion schiessen, macht einfach nur halb so viel Spass.