Dienstag, 12. Dezember 2017, 07:41 UTC+1

Sie sind nicht angemeldet.

  • Anmelden

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: WE Airsoft Deutschland. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

der Bär

Erbsenpistole

Themenstarter Themenstarter

1

Donnerstag, 3. Mai 2012, 14:31

Chrono Probleme / UFC Pro Chronograph von Sniper AS User Manual

hey guys!

hat hier evtl jemand erfahrung mit dem chrono? hab ich von Sniperairguns gekauft, weil ich mit in verbindung mit einem NPAS was gönnen wollte und nun bekomme ich keine vernünftigen fps-Zahlen...

entweder 8-12 fps, oder bis zu 800 fps... ?(


http://www.sniper-as.de/new/index.php?c=product&id=675614

was genau mach ich da falsch^^ :D
Kaliber ist richtig eingestellt und 20er BBs sind auch eingestellt...

schieße vorerst in ein kleines Stück unseres Gartens und fps zahlen wollen nicht richtig... X(

2

Donnerstag, 3. Mai 2012, 14:44

Evtl zu nah mit der Mündung dran, so dass das Gas den Wert verfälscht?!

der Bär

Erbsenpistole

Themenstarter Themenstarter

3

Donnerstag, 3. Mai 2012, 15:00

hm, da ist ja eine mündung drauf (vorne, silber)

erst war ich da fast komplett drin (mit meinem mündungsfeuerdämpfer) und dann hab ich den auch mal weiter rausgenommen, bis das ende meines mündungsfeuerdämpfers bündig mit dem start der silbernen mündung ist... also sicher 2-3 cm. bis zum ersten messpunkt...

meinst du ich soll mal ruhig 10cm weg gehen?

Hab bis jetzt beim chronen vor spielen immer nur gehört: joa, steck mal die mündung da rein und schieß^^ :D

ging mit meiner Gbb Pistole ja auch...

4

Donnerstag, 3. Mai 2012, 15:20

Ich sage mal 1-2 cm Abstand zur Geräteöffnung, ansonsten einfach mal testen ob die Werte logischer werden, wenn Du weiter weggehst...

der Bär

Erbsenpistole

Themenstarter Themenstarter

5

Donnerstag, 3. Mai 2012, 15:22

hm, das klingt schonmal nach nem guten ansatz^^ :D
danke vielmals...

ich probiers die tage mal und poste dann, was passiert...

6

Donnerstag, 3. Mai 2012, 15:44

Gut:)

beerz

Springpistole

7

Freitag, 4. Mai 2012, 19:41

Nur mal ganz blöd am rande ^^
du nutzt aber zum chronen auch die 0.20g die du einstellst oder? ;)
jedes gramm verfälscht den wert ;)

der Bär

Erbsenpistole

Themenstarter Themenstarter

8

Montag, 7. Mai 2012, 21:25

Klar!^^ :D

Guzzi Razzer Männlich

Quatschtante

Beiträge: 5 971

Wohnort: NRW

9

Mittwoch, 30. Mai 2012, 17:39

Um nochmal auf den von Sniper angesprochenen Chrono zurück zu kommen.

Ich war mal so frei das User Manual abzulichten damit sich auch die jenigen ein Bild von dem Teil machen können die Ihn noch nicht haben.

Die Bedienung ist identisch mit beispielsweise dem XCoretech X3200 und dem Big Dragon - E9800.

Auch die Ansicht das Kugelgewichte sich nicht präzise einstellen lassen muss ich revidieren. Von 0,01gr bis 9,99gr ist alles einstellbar...

Hier die Bilder. An anderer Stelle kommen noch genauere Info´s...

















Ähnliche Themen

Lesezeichen: