Dienstag, 17. Oktober 2017, 15:19 UTC+2

Sie sind nicht angemeldet.

  • Anmelden

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: WE Airsoft Deutschland. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

Mangoomann

Erbsenpistole

Beiträge: 4

Wohnort: Deutschland

Themenstarter Themenstarter

1

Dienstag, 5. Juni 2012, 22:38

BB Follower 1911

Hallo,

Bin seit einigen Tage Besitzer einer Socom Gear 1911 Meu.
Nach den ersten Paar Schuss ist dieses blöde Plastikteil im Magazin abgebrochen.
Im begadi shop für 7,40 inkl versand erhältlich. Aber nääääääähh


Kurz im Keller verschwunden und nach na Alternative gesucht.
Gefunden hab ich eine olle Schlossschraube und nen alten Stahlnagel.

Schraube war eine Sechskantholzschraube 6mm oder 8mm (siehe Bilder)
Und der Nagel musste einfach in das unten gebohrte Loch passen.


  • Zuerst die Schraube auf passende Länge sägen.
  • Sechskant im Akkuschrauber einspannen und auf der Feile rund drehen.
  • Den Rand des Schraubenkopfes im Schraubstock einspannen und bis auf eine der 6 Kanten alle anderen abfeilen.
  • Die Nase für den Schlittenfang mitm "Dremel" ausarbeiten.
  • Jetzt noch einmal beide Längen kontrollieren. Musste am Boden noch 0.5mm abfeilen.
  • In die Mitte des Bodens mittels Dremel ein 1-2mm loch bohren
  • Passenden Nagel rein kloppen, diesen absägen und fertig.


Halbe Stunde Später und voila No78 aus Stahl.

Dummerweise ist der Haken noch 1-2mm zu kurz, sodas der Schlittenfang wohl nicht mehr geht.
Morgen mal versuchen da ne ecke drauf zu schweißen.
Hätte man ab besten ganz zu Anfang machen sollen.

Gibts irgendwelchen Einwände das teil aus Metal zu machen? Bin wie gesagt Neuling :)

EDIT::

Habs etwas ausführlicher beschrieben :)

Was mir bis jetzt aufgefallen ist, das man den Follower beim runter ziehen jetzt erst recht nicht verlieren sollte sodas er mit voller Wucht hoch flitscht.

Das mit dem Nozzle mach auch sinn, wobei ich das teil eh als schwachstelle ansehe. Wunder mich das das beim Plastik BB Follower überhaupt hält.

Wer oder was ist ein Boltcatch?


Vielleicht lässt sich der Follower ja irgend wie ändern das das Nozzle vorbei oder zwischen rutscht.
Oder vielleicht Feil ich die Rundung oben Plan ab und Dremel da mit nem Kugelschleifkopf eine Halbschale rein, in die Ich eine 6mmBB klebe.
»Mangoomann« hat folgende Dateien angehängt:
  • nase-1.jpg (31,19 kB - 7 mal heruntergeladen - zuletzt: 30. Dezember 2013, 00:11)
  • nase-2.jpg (40,84 kB - 7 mal heruntergeladen - zuletzt: 30. Dezember 2013, 00:11)
  • nase-3.jpg (55,66 kB - 10 mal heruntergeladen - zuletzt: 30. Dezember 2013, 00:11)
  • nase-4.jpg (66,82 kB - 13 mal heruntergeladen - zuletzt: 1. Juli 2014, 13:49)

Dieser Beitrag wurde bereits 3 mal editiert, zuletzt von »Mangoomann« (6. Juni 2012, 12:22)


Savior

Moderator

Beiträge: 660

Wohnort: Krefeld

2

Dienstag, 5. Juni 2012, 22:59

Ich hab den Threadtitel mal angepasst, da Part #78 eindeutig "Follower" heißt ;)



Kannst du vielleicht noch ein wenig detailiert bei der Beschreibung sein? Was ist das für eine Schraube (M8?) und wie hast du den Nagel als Federführung hinten befestigt?



Insgesamt eine gute Idee und handwerklich wohl auch für Anfänger mit einem Dremel geeignet. Dagegen spricht allerdings, dass das Nozzel beim Emptyfiring nun mit Plastik auf Metal knallt. Der Boltcatch sollte also auf jeden Fall immer greifen, sonst ruiniert man sich sich ruck zuck das Nozzel und das Schießen ohne Munition sollte man sich dann auch definitiv verkneifen ;)
Mit freundlichen Grüßen

Savior

Ähnliche Themen

Lesezeichen: