Samstag, 24. Juni 2017, 12:30 UTC+2

Sie sind nicht angemeldet.

  • Anmelden

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: WE Airsoft Deutschland. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

Adiorockz

Erbsenpistole

Themenstarter Themenstarter

1

Sonntag, 31. März 2013, 03:15

G36 fur langen Gebrauch mit vielen Tuningmoglichkeiten

Hallo,

erstmal vorweg - ich bin Anfänger - wenn ich mich also im folgenden Thread blöd anstellen sollte und gewisse Sachen, die für nochmale Airsoft Spieler klar sein sollte nicht verstehe, dann wisst ihr warum :D

Ich habe mich entschieden mir ein G36 zu kaufen und zwar eins mit der ich auch ein paar Jahre spielen kann. Ich habe vor diese dann mit so sachen wie einem G39 Trigger Assembly und einen High Precision Barrel WE G39K 370mm zu tunen. Um alles aus der Waffe rauszuholen was nur geht, da ich gerne bastel und gerne mit erstklassigen Geräten hantiere.


Jetzt meiner Frage: wo finde ich da die beste Ausgangswaffe?
Sie müsste ja dann von einem Hersteller sein der viele Tuningteile zur
Verfügung stellt. Ich habe da auch schon zwei sehr schönes Modell gefunden,

G39K RAS Open Bolt, WETTI ( AWSS Version ) Vorteile bei der wären das RAS aus Metall was mir sehr wichtig ist
G39K Open Bolt, GBB RifleRa-Tech/WE Vorteil hier wäre das es schon viele Teile aus Metall gibt

Ganz wichtig: es muss eine GBB Waffe sein und sie sollte dem Druck von Propangas standhalten, am besten eine G36k, ich bin aber auch gerne für andere Modelle offen, mir ist nur wichtig das sie ein RAS hat oder ich eins anbauen kann was kein Vermögen kostet.

Kann ich aus solchen Waffen überhaupt noch was an Leistung und Präzision rauskitzeln? Oder is das totaler Blödsinn?

Mir ist es halt wichtig das ich mir EINMAL eine richtige Waffe kaufe und die dann im laufe der Zeit tune bis ich alles habe was geht, es wäre ja blöd eine billige Waffe zu kaufen die ich nach 2 Jahre in dem Müll hauen kann, in die ich dann aber 400 € an Tuningteilen reingesteckt habe. Also bitte ich euch jetzt nicht mit solchen Sprüchen wie "Kauf dir als Anfänger erstmal ne Elektroknifte für 50€" zu kommen, ich investiere lieber einmal richtig und habe dann was richtiges.


Das nächste große Problem ist das Tuning, habe in einem anderen Forum erfahren das ich diese Waffen garnicht selber Tunen darf, und sowas von einem Büchsenmacher machen lassen muss. Stimmt das? Wenn ja was würde sowas kosten und um welche Teile handelt es sich da genau?

Noch eine Frage rein interessehalber, habe mir in den letzten Tagen sehr viele Videos auf YouTube angesehen von Ripperkon, habe in seinen Videos auch sehr viel gelernt und muss mich jetzt fragen wie er das mit seinen Waffen macht. Er baut da ja alles um was nur geht und bastelt ohne ende, was ich auch super finde :) aber er ist ja kein Büchsenmacher und daher müsse das was er da macht ja illegal sein, oder? Bitte vergesst nicht das ich ein absoluter noob bin und keine Anschuldigungen machen möchte, es war lediglich eine Frage.





MfG adio



Danke im Voraus



edit: noch eine Frage am Rande, sind WETTI und Ra-Tech/WE die selben Firmen? Bei beiden G39k steht ja in etwa der selbe Text in der Beschreibung bei sniper.as

Elchinator Männlich

Administrator

Beiträge: 5 995

Wohnort: Düsseldorf

2

Montag, 1. April 2013, 21:22

Das nächste große Problem ist das Tuning, habe in einem anderen Forum erfahren das ich diese Waffen garnicht selber Tunen darf, und sowas von einem Büchsenmacher machen lassen muss.

Was Leistungstuning angeht, ist das richtig. Man darf lediglich "gleichwertige" Teile ersetzen. Das können auch Stahlteile für die Triggerassembly sein, aber schon Tuningläufe scheiden aus.

Was die Geschichte beim Büchsenmacher kostet, hängt stark davon ab, was gemacht werden soll. Sniper-AS bietet manchmal Komplettpakete an.

WE, WETTI und Ra-Tech sind unterschiedliche Firmen, die aber verbunden sind. WE ist der Hersteller, WETTI der Entwickler und Ra-Tech ein Großhandel und Tuner.
Mit freundlichen Grüßen
Elchinator

<- NSA/XKeyScore jamming active