Freitag, 18. August 2017, 07:07 UTC+2

Sie sind nicht angemeldet.

  • Anmelden

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: WE Airsoft Deutschland. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

jablo81

Erbsenpistole

Themenstarter Themenstarter

1

Freitag, 26. Juli 2013, 01:56

Das Montagsmodell

Moin, bevor die Frage aufkommt.....Ich habe gerade schon etwas im Vorstellungsthreat geschrieben aber es wurde vom Admin noch nicht frei gegeben, so lautete die automatische Nachricht.
Und jetzt zu meinem Problemkind die g39c.
Ich lese so viel gutes über dieses Modell: Rubust, einfach zu handeln, einfach an Teile ran zu kommen...Überhaubt ist alles ganz einfach. 8| Und jedesmal habe ich Tränen der Rührung in den Augen, wenn ich diese Beiträge lese. Zwar möchte ich mein Gewehr um Alles auf der Welt behalten, weil es toll ist aber ich befürchte ich habe ein Montagsmodell erwischt, bei euch klingen manche Sachen auch so einfach..... und wenn es mal nicht so einfach geht, machste mal eben mit Teflon dicht das hilft anscheinend immer..... Watt? ??? Ich wollte ursprünglich nur spielen und kein Büchsenmacher werden. :Ironie: Meine 8 Magazine haben ("ALLE") ein cool down Problem und sie sind alle von verschiedenen Händlern, natürlich mit silikonöl behandelt und mit einem Mü pflegegas gelagert. Und bei sniper-as bekam ich trotz telefonate und Wartetickets noch nie Teile. Nur so nebenbei.
Aber darum geht es aktuell nicht, WE hat sich etwas neues einfallen lassen um mir dieses Hobby zu versauen. Ich bin am Ende und Ihr seit meine letzte Hoffnung. !!!

Also, Ich schieße einmal und es kullert immer eine zweite Kugel raus.

Das ist das Problem.
Ich habe schon viel hier im Forum gelesen und las etwas von einem gerissenen Hop up gummi.
Ich glaube, dass kommt meinem Problem am nächsten.
Wenn ich in den Lauf reinschaue, ragt immer ein (ramponiertes) Gummi rein. Das Hop up gummi....richtig??
Und die Verstellschraube die wie ein Halbmond aussieht ist zum einstellen dieses Gummis. Richtig???
Also, es ist egal, wie rum ich schraube, dass Ding ragt immer gleich rein.
Verschleiß wäre meine Diagnose, denn das Problem war vorher nicht.

Selbst dann, wenn Ihr mir verraten könnt woher ich Ersatz bekomme, ist es sehr utopisch das ich es einbauen kann.
Denn meine handwerklichen Fähigkeiten sind genauso fundiert wie mein Fachwissen. :krank:

Es sei denn, ich sehe es vor mir.
Bilder oder Videos sind immer hilfreich, mit den richtigen videos und Bildern habe ich schon so einiges selber verbaut...eine große Leistung für mich gutgemacht

Habt Ihr einen Tipp wo man sich Videos oder Bilder ansehen kann?
Oder hat jemand noch eine zweite Diagnose?

Elchinator Männlich

Administrator

Beiträge: 5 995

Wohnort: Düsseldorf

2

Freitag, 26. Juli 2013, 08:44

Hört sich wirklich nach einem defekten HU-Gummi an. Im How-To-Bereich haben wir ein paar Bilder zum Zerlegen, das sollte weiterhelfen:
WE G39K-Kit von RA-Tech einbauen

Videos haben wir nicht, die könnten sich aber bei YouTube finden lassen.
Mit freundlichen Grüßen
Elchinator

<- NSA/XKeyScore jamming active

jablo81

Erbsenpistole

Themenstarter Themenstarter

3

Freitag, 26. Juli 2013, 18:57

Alter. Dankeschön. Ehrlich, danke. 17 forentexte durchstöbert und keine Antwort. Du hast meine sassion gerettet. ;-) aber wo bekomme ich den stuff?

jablo81

Erbsenpistole

Themenstarter Themenstarter

4

Samstag, 27. Juli 2013, 00:03

So, habe jetzt versucht nach der Anleitung die Laufhaltemutter zu lösen. Das Ding ist so fest...bewegt sich keinen Millimeter. Kann es sein, dass es da noch einen anderen Trick gibt? Ich glaube, sie würde vorher zerbrechen, bevor sie sich löst.

Archer

Springpistole

Beiträge: 63

Wohnort: Regensburg

5

Samstag, 27. Juli 2013, 13:15

Das ist normal dass die so fest ist. Musste bei meiner damals mit zwei Schraubenziehern und viel Gewalt ran, ein spezielles Tool dafür is mir dabei schon kaputt gegangen.

Da musste einfach durch... sollte im normalfall nicht brechen, aber was willste machen? Wennste nix machst haste definitiv n kaputtes Gewehr, wennste versuchst es zu lösen gibts nur ne kleine chance dass du n kaputtes Gewehr hast ;)

jablo81

Erbsenpistole

Themenstarter Themenstarter

6

Sonntag, 28. Juli 2013, 17:56

:party: Yeah!! Es funst. Danke, für euren Tipps.
Nach zwei unterstützenden Männern, Schraubstock und drei Schraubenziehern (einer ist zerbrochen) haben wir mit viel Kraftaufwand die Schraube gelöst. Es bröselte auch promt eine Substanz aus dem Gewinde....der asiatische Superkleber hergestellt aus dem Talk von Gozilla.... :Lachen: Ehrlich. Loctide ist ja schon heftig aber mit dem Zeug wäre man in der Lage chuck norris und superman zusammen zu kleben. Und es würde halten.

Es lag am HU Gummi, Wie schon ein User in einem anderen Forum schrieb: Wenn das Problem so selten wäre, würde RA-Tech keine besseren herstellen.

Ähnliche Themen

Lesezeichen: