Samstag, 25. November 2017, 05:04 UTC+1

Sie sind nicht angemeldet.

  • Anmelden

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: WE Airsoft Deutschland. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

madhamster

Erbsenpistole

Themenstarter Themenstarter

1

Dienstag, 29. Oktober 2013, 00:34

l85 präzisions problem

Hallo.
Ich habe mir kürzlich die l85 gbb geholt. Nun wollte ich, da ich noch keine Entscheidung bzgl. weiterer Optik getroffen habe, den Versuch gemacht, Kimme und Korn der Waffe einzustellen. Das HU habe ich nach diverse Anleitungen auch soweit eingestellt, das ich auf 30m eine schöne gerade Flugbahn der BBS habe. Einige Testschüße auf ein DIN-A4 großes Stück Pappe (Distanz 20m, sicher ist sicher) und einige hoffnungslose Einstell-Versuche später habe ich mir den Laser-Schußprüfer genommen und sieh da: der Punkt sitzt 8cm über und 7cm neben dem Maximal verstelbaren Möglichkeiten von Kimme und Korn!! Hat jmd ein ähnliches Problem oder kann es sein, das der Lauf meiner Waffe iwie komisch sitzt?
Über Hilfe würde ich mich sehr freuen und danke im Vorraus für nützliche Beiträge!

PS: Hat jmd eine empfehlenswertes Replica des SUSAT und weiß auch noch, wo er es gekauft hat? Leider finde ich teils seeeeehr wiedersprüchliche Bewertungen zu SUSAT-Replicas. Und ein Original ist mir schlichtweg zu teuer.

Dieser Beitrag wurde bereits 2 mal editiert, zuletzt von »madhamster« (29. Oktober 2013, 01:04)


Elchinator Männlich

Administrator

Beiträge: 5 995

Wohnort: Düsseldorf

2

Dienstag, 29. Oktober 2013, 09:46

So eine extreme Abweichung habe ich jetzt in der Tat noch nicht gesehen. Noch einmal 7cm neben der maximalen EInstellung der Visierung bedeutet ja wenigstens 1° Abweichung aus der Geraden. So schief kann man den Lauf gar nicht einbauen ohne ihn zu verbiegen. Ich würde eher tippen, daß das Gehäuse an sich schief zusammmengesetzt ist.

Was das SUSAT angeht, habe ich meins in Asien bestellt, weil es noch keine in Deutschland zu kaufen gab.
http://forum.gasgunempire.de/index.php?p…ad&threadID=947
Mit freundlichen Grüßen
Elchinator

<- NSA/XKeyScore jamming active

madhamster

Erbsenpistole

Themenstarter Themenstarter

3

Donnerstag, 31. Oktober 2013, 16:34

Aus deiner antwort heraus schließe ich, das ich meine Kleine noch mal ganz auseinander nehmen sollte. Ich hoffe, das hilft. Ich melde mich mit Ergebnissen, sobald ich welche habe.

Den Beitrag zum SUSAT hatte ich auch gefunden. Schönes Review deinerseits. Ich suche aber etwas wirklich hochwertiges. Teils habe ich z.b. vom hersteller ARES etwas gefunden, was aber teils schlechte bewertungen erhielt. Ich hoffe, das auch andere SUSAT-Besitzer vielleicht noch eine Meinung haben.

Lesezeichen: