Samstag, 20. Oktober 2018, 05:09 UTC+2

Sie sind nicht angemeldet.

  • Anmelden

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: WE Airsoft Deutschland. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

John Mc. Lane

Erbsenpistole

Beiträge: 5

Wohnort: DORTMUND

Themenstarter Themenstarter

1

Montag, 26. Oktober 2009, 16:37

Co2 Magazin mit Kapsel lagern???

Hallo,

meine GBB Magazine lagere ich immer mit etwas Gas, soll man ja so machen. Nun hatte ich letztes bei meinem Co2 Mag auch eine Kapsel drin gelassen um den Druck auf den Dichtungen usw. zu haben.

Heute ca. 1 Woche später ist das ganze Gas weg...ist das bei den Co2 Kapslen normal oder ist da auch das Mag undicht?

Ich konnte beim Wassertest so keine Undichtigkeiten feststellen.

Guzzi Razzer Männlich

Quatschtante

Beiträge: 5 971

Wohnort: NRW

2

Montag, 26. Oktober 2009, 17:46

Also wenn ich meine CO Patronen egal wie lange im Mag. lasse habe ich keinerlei Druckverlust. Allerdings hörte ich auch schon öfter das man das besser so nicht lagert sondern lieber das magazin leer schießt. Ich würde sagen der Druck ist halt permanent sehr hoch in den CO betriebenen Mags. Bei den BB Magazinen soll ja zum Lagern auch nur etwas Gas rein und nicht ganz voll.

Elchinator Männlich

Administrator

Beiträge: 5 995

Wohnort: Düsseldorf

3

Montag, 26. Oktober 2009, 17:53

Volle Kapseln sind auf Dauer nicht gut, weil die Dichtungen belastet werden. In der Regel passiert aber nichts, wenn man die Kapsel ein paar Tage drin läßt.
Mit freundlichen Grüßen
Elchinator

<- NSA/XKeyScore jamming active

Farchild

Erbsenpistole

Beiträge: 26

Wohnort: MUC

4

Samstag, 28. November 2009, 23:44

Ist es vllt sinnvoller, die 30 BBs im Mag zu verschießen und es dann mit dem restlichen Co², das sich noch in der Kapsel befindet zu lagern (auch auf Dauer)?

Beiträge: 366

Wohnort: SB

5

Sonntag, 29. November 2009, 09:55

Das Co2 ist etwas flüchtiger als das Gas, zumindest ist eine volle Kapsel, bei einem vermeindlich dichten Mag, nach gut 2-3 Wochen leer. Zumindest bei mir. Solange man die Dichtungen und Ventile regelmäßig mit SIl.Öl behandelt sollte alles auf dauer dicht bleiben.





Elchinator Männlich

Administrator

Beiträge: 5 995

Wohnort: Düsseldorf

6

Sonntag, 29. November 2009, 09:57

Ja, das wäre eine Idee. Ich denke aber bei den CO2-Magazinen ist die Lagerung unter Druck nicht ganz so entscheidend wie bei Gasmagazinen.
Mit freundlichen Grüßen
Elchinator

<- NSA/XKeyScore jamming active

Ähnliche Themen

Lesezeichen: