Mittwoch, 24. Oktober 2018, 06:36 UTC+2

Sie sind nicht angemeldet.

  • Anmelden

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: WE Airsoft Deutschland. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

McKesskill Männlich

Erbsenpistole

Beiträge: 54

Wohnort: NE

Themenstarter Themenstarter

1

Sonntag, 23. August 2009, 00:41

Tipps zur Laufreinigung gesucht.

Hallo,

wie reinige ich dann am Besten den Lauf einer M16 A3, besonders, wenn sich Silikon darin befindet? Wattestäbchen sind ja geringfügig zu kurz! :)

Verwendet jemand einen Putzstock? Und wenn ja, wo bekommt man den sowas? Im Internet bin ich nicht so richtig fündig geworden, entweder war das 'Putzpad' zu klein, oder der Stock zu dick.

Oder hat noch jemand eine andere 'ausgefeilte' Technik parat?

Schon mal Dank im Voraus!



VG

McKesskill
Entweder konsequent oder inkonsequent, aber dieses ewige Hin und Her nervt!

2

Sonntag, 23. August 2009, 06:11

Hallo,
da gibts was ganz einfaches :) Nehme Angelschnur (oder andere dünne) und knote Reinigungsdochte (alternativ 5cm Wollfäden) dran. Einfach Schnur durch den Lauf friemeln und durchziehen. Ansonsten ist bei vielen Softairwaffen eine Reinigungsstange dabei.

Gruß, David

3

Sonntag, 23. August 2009, 14:25

Ich verwende auch den Putzstab einer alten AEG. Vorn einen kleinen Streifen Küchenpapier oä dran.

Beiträge: 366

Wohnort: SB

4

Sonntag, 23. August 2009, 19:54

Du sprühst zuerst Bremsenreiniger in den Lauf, am besten von beiden Seiten. Danach ein stück Taschentuch um ein AEG Reinigunsstab wickeln, und solange Putzen bis keine dunkelen Rükstände am Tempo zu sehen sind. Keine angst, der Bremsenreiniger greift die Gummi-Teile nicht an.





McKesskill Männlich

Erbsenpistole

Beiträge: 54

Wohnort: NE

Themenstarter Themenstarter

5

Sonntag, 23. August 2009, 20:21

Hallo,

dann schon mal vielen Dank für die Tipps.

Gibt es denn eine Quelle, bei der man einen Reinigungsstab einzeln erhält? Bei den führenden Airsoft-Versendern bin ich nämlich bislang nicht fündig geworden. Oder muss man wirklich auf 'Übrigbleibsel' einer AEG oder ähnlichem zurückgreifen?



VG

McKesskill
Entweder konsequent oder inkonsequent, aber dieses ewige Hin und Her nervt!

Beiträge: 366

Wohnort: SB

6

Sonntag, 23. August 2009, 20:28

Ich denke nicht, dass man welche als Zubehör kaufen kann, ich hab hier noch so einige rumfliegen. Vielleicht sendet dir einer der Shops einen zu, wenn du nett bittest!? Nur not, ins Bauhaus fahren und sich mal umsehen, velleicht findet sich was.





McKesskill Männlich

Erbsenpistole

Beiträge: 54

Wohnort: NE

Themenstarter Themenstarter

7

Samstag, 29. August 2009, 19:37

Hallo,

und vielen Dank für die Tipps!

So habe ich die Sache jetzt gelöst:

Im Baumarkt für knapp 2€ eine 4mm Messingstange besorgt (ist 1m lang), die Kanten der Enden mit einer Feile gebrochen und zwei Stücke Schrumpfschlauch angebracht. Nun kann man damit kleine Papierstücke (Küchenrolle oder ähnliches) durch den Lauf schieben.



VG

McKesskill
Entweder konsequent oder inkonsequent, aber dieses ewige Hin und Her nervt!

Guzzi Razzer Männlich

Quatschtante

Beiträge: 5 971

Wohnort: NRW

8

Sonntag, 30. August 2009, 10:08

Hallo,

und vielen Dank für die Tipps!

So habe ich die Sache jetzt gelöst:

Im Baumarkt für knapp 2€ eine 4mm Messingstange besorgt (ist 1m lang), die Kanten der Enden mit einer Feile gebrochen und zwei Stücke Schrumpfschlauch angebracht. Nun kann man damit kleine Papierstücke (Küchenrolle oder ähnliches) durch den Lauf schieben.



VG

McKesskill
Das ist denn aber ein echter high-end Reinigungsstab... :thumbsup:

Beiträge: 366

Wohnort: SB

9

Sonntag, 30. August 2009, 18:01

Mach mal ein schönes Bild von und stell es mal on.





Beiträge: 252

Wohnort: Augsburg

10

Sonntag, 30. August 2009, 18:22

Ich war im örtlichen Jägershop und hab da ein Reinigungsset für 5,5/6mm Langwaffen gekauft.
Set besteht aus:
Einem schwarzen Etui
1x Messingbürste
1x Stoffbürste
1x Kunststoffbürste
und einem 3 teiligen Reinigunsstab.
Bin sehr zufrieden :thumbup:

SeTo91

Springpistole

Beiträge: 64

Wohnort: Babenhausen Hessen

11

Montag, 16. November 2009, 19:12

ich hab was schöneres =) noch aus zeiten der mil. schule xD


Eine softair hat ja bekanntlich 6mm und eine Scharfe M16 5,56mm ....

ich würd Originalputzzeug von ner M16 nutzen hab ja noch eine5 jahre alte Reinigungstäschen im Rollkontainer xD und noch eins von nem G3 xD


ein tipp =) mach zuerst die bürsten dann sauber beim RS reinigungsset =)

Elchinator Männlich

Administrator

Beiträge: 5 995

Wohnort: Düsseldorf

12

Montag, 16. November 2009, 19:23

Du nimmst jetzt aber nicht wirklich die Drahtbürsten, oder?! 8|
Das macht der Lauf ungefähr einmal mit, danach hast Du Messingkrümel...
Mit freundlichen Grüßen
Elchinator

<- NSA/XKeyScore jamming active

Beiträge: 366

Wohnort: SB

13

Montag, 16. November 2009, 19:23

Ich hoffe ihr wollt nur die weichen Textil Bürsten benutzen! Alles andere würde den Lauf beschädigen!





SeTo91

Springpistole

Beiträge: 64

Wohnort: Babenhausen Hessen

14

Montag, 16. November 2009, 19:35

@ elchi



bei dem wo ich da hab ist es kein draht nur son komisches hartnustoff kack xD


ich pass doch uff was ich nehme =)

das war nen kumpel von mir passiert als er des vom G3 durchquätschen wollte xD

TedSani

S-AEG

Beiträge: 264

Wohnort: Köln

15

Montag, 16. November 2009, 20:52

Wer keinen Reinigunsstab von einer alten Ollen AEG hat, kann sich mit einem Schweißdraht oder einfachen draht selbst behelfen, dazu einfahc ein ende umbiegen und passend drücken so das es anschließend ähnlich dem eines Reinungsstabes von einer AEG aussieht, hab ich auch so gemacht.
gruß Ted.Sani
Der moralische kompass, von so manchem Airsoftspieler, ist der maßen kaputt, da wundert es mich, das sie den weg allein nach Hause finden.

Airsoftspieler Jammern mehr, als wie kleine Schulmädchen :grin:

Othic

(G)othic-Mod

Beiträge: 677

Wohnort: NRW - Witten direkt im Pott

16

Montag, 16. November 2009, 21:05

Ich nehm auch das Original Putzzeug, wenn es dann mal soweit ist. Hab einfach bei der G36 Reinigungskette die Metallglieder gegen selbstgemachte Elemente aus Pfeifenreiniger getauscht. (ja ich weiß aber hatte langeweile :D )


Death or Glory

17

Montag, 16. November 2009, 21:07

Nochmal für alle, das härtere Material trägt immer von dem weicheren ab. Ich weiss nicht womit ihr alles putzen wollt, aber Messing ist schon verdammt weich und mir fällt ausser dem AEG Reinigungsstab nicht viel geeignetes Werkzeug ein!

Moskito

WE Poweruser

Beiträge: 582

Wohnort: Hamburg

18

Montag, 16. November 2009, 21:13

Moinsen,

mir auch nicht...
?( ?( ?(

zumal das HopUp-Gummi das auch nicht lange mitmacht, wenn man eine Kette/ Stab durchzieht.


MfG
Dr.Hase
http://en.tackfilm.se/?id=1265641227490RA98

~Dr.Hase´s custom rifle~ M16 AWSS - BLACK MAMBA - user
~Dr.Hase´s custom rifle ~ SCAR AWSS & VFC MK13 - user

Lesezeichen: