Donnerstag, 20. September 2018, 03:45 UTC+2

Sie sind nicht angemeldet.

  • Anmelden

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: WE Airsoft Deutschland. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

Beiträge: 177

Wohnort: Dornburg im Westerwald / nähe der Ludolfs ^^

Themenstarter Themenstarter

1

Dienstag, 26. Januar 2010, 22:45

F/A Problem WE M4

Seit heute hab ich mein WE M4 ( war ein Tausch in einem andern Forum ).

Mein Problem:

Die M4 haut die BBs, wenn ich den Fireselector auf "AUTO" stelle, im F/A Modus raus ?(
Ich hatte die Triggerunit schon ausgebaut und habe gesehen das ein Steel Hammer verbaut ist.

Der Fireselector an sich ist abgeschliffen und hat somit auch keinen "Nubbel" mehr für F/A, aber sie machts trotsdem :wacko:

Hoffe Ihr könnt mir helfen, ist meine erste GBB M4 und bis daher ein Greenhorn in diesem Bereich :pfeif:

Thx schonmal :D

2

Dienstag, 26. Januar 2010, 22:47

Bitte umgehend nach Sniper schicken!

Beiträge: 177

Wohnort: Dornburg im Westerwald / nähe der Ludolfs ^^

Themenstarter Themenstarter

3

Dienstag, 26. Januar 2010, 22:49

Wie darf ich das verstehen?? Ich hab leider keinerlei Garantie oder Rechnungen!!?? War / ist das bei "Sniper" schon öfters aufgetreten?? Das F ist von Sinper :D

4

Dienstag, 26. Januar 2010, 22:51

Die Waffe ist in dem Zustand illegal, hier im Forum dürfen nur bedingt Tipps und Lösungen zu FA Problemen gegeben werden!
Sniper ist der Händler des Vertrauens, deswegen die Empfehlung, Du willst ja bestimmt nicht nach Taiwan schicken^^

Beiträge: 177

Wohnort: Dornburg im Westerwald / nähe der Ludolfs ^^

Themenstarter Themenstarter

5

Dienstag, 26. Januar 2010, 22:57

Okay :D

evtl kann man das ja auch per PM richten ^^

Werde mich mal mit denen in Verbindung setzen

6

Dienstag, 26. Januar 2010, 23:15

Alles klar

Beiträge: 177

Wohnort: Dornburg im Westerwald / nähe der Ludolfs ^^

Themenstarter Themenstarter

7

Mittwoch, 27. Januar 2010, 00:01

Und hat sich auch gerade schon erledigt, hab den fehler entlarvt :D

Beiträge: 326

Wohnort: Kreis Warendorf NRW

8

Mittwoch, 27. Januar 2010, 00:39

Wäre sehr hilfreich für alle anderen wenn du auch den Fehler hier Reinschreiben würdest ;)

Greetz Tortie

Beiträge: 177

Wohnort: Dornburg im Westerwald / nähe der Ludolfs ^^

Themenstarter Themenstarter

9

Mittwoch, 27. Januar 2010, 01:17

Es lag an dem Teil was in den Trigger mit eingesteckt wird ( wie heist das Ding nochmal?? ) Naja, das Tuningteil verträgt sich anscheinend nicht mit dem Stock Trigger, hab daher wieder das Originale eingebaut....

10

Mittwoch, 27. Januar 2010, 02:22

Der Disconnector

Moskito

WE Poweruser

Beiträge: 582

Wohnort: Hamburg

11

Mittwoch, 27. Januar 2010, 09:45

Moinsen,

hab auch schon sowas erlebt.
Der orginal Abzug ist zu weich und die Haltekante wird durch den Stahlhammer abgenützt.
Die TSC Teile sollten auch nachbearbeitet werden, bis das Disconnectortiming past.


MfG
Dr.Hase
http://en.tackfilm.se/?id=1265641227490RA98

~Dr.Hase´s custom rifle~ M16 AWSS - BLACK MAMBA - user
~Dr.Hase´s custom rifle ~ SCAR AWSS & VFC MK13 - user

Beiträge: 117

Wohnort: Dieburg, Südhessen

12

Mittwoch, 27. Januar 2010, 12:52

Bei dem 6mm Shop, also das US-Teil, nicht das 6mm Forum in DE, hat man das mit dem Abnutzen anscheinend auch erkannt und wird da andere, nahe-liegende Teile, auch in Stahl anbieten.

Zu FA Sache:
Gibt es ein Forum in DE wo man das mal Diskutieren kann? Ich finde die ganze Reglementierung sowas von Lachhaft, was soll das Bringen bei Plasikkugeln FA zu verbieten?
Ich kann viel genauer und Gefährlicher Schaden anrichten, mit schnellen gezielten Semi-Schüssen (genau wie im Echten Leben) und echtes Suppressing-Fire fällt bei Airsoft aufgrund der mageren Reichweite ja ehe weg.
Ich meine es stört mich nicht wirklich bei nem M4, ner SCAR, uns sonstwas, aber wenn jemand zB. ne M249/M240/M60 Airsoft hat, wo das Sinn ergeben würde, dann ist das echt Arm das zu verbieten.

Genau wie der Verbot das man keine Taschenlampen und Laser an die Waffe packen darf - wo liegt hier der Grund? Waren das nicht Überbleibsel aus Gesetzen der 70er?

Ich denke der gesetzgeber sollte endlich mal eigene Gesetzte speziell für "Nicht Letale" Waffen, wie zB. Airsoft/Luftgewehre und Co. einführen, mit Ausnahmen, wie FA erlaubniss, und wenigstens ungefährliche Taschenlampen an Waffen erlauben, bei Lasern kann ich es aufgrund der Gefahr für die Augen ja noch verstehen, irgendwo zumindest.....
(Danke und) Gruss Christian!


13

Mittwoch, 27. Januar 2010, 13:03

Die Gesetze sind auch etwas daneben, aber es sind gültige Gesetze in DE, daher gibt es auch kein Forum hier in dem darüber im Detail gesprochen werden soll. Man kann im Umkehrschluss jede Hilfe zu SEMI auch für FA nutzen.

Da der Threadstarter den Fehler lokalisiert hat und wir nun wieder abschweifen, schliesse ich an dieser Stelle. Danke für Euer Verständnis.

Ähnliche Themen

Lesezeichen: