Montag, 11. Dezember 2017, 19:57 UTC+1

Sie sind nicht angemeldet.

  • Anmelden

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: WE Airsoft Deutschland. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

Elchinator Männlich

Administrator

Beiträge: 5 995

Wohnort: Düsseldorf

901

Montag, 18. Oktober 2010, 17:53

Aber das kann doch nicht sein, dass 3 von den 8 spielern zu blöd sind, das Mag richtig einzuführen... :huh:

Nicht? SO professionell sahen die Jungs nun auch wieder nicht aus. Kommen dann noch Bedienungsfehler dazu (Waffe erst durchladen, dann Magazin rein!), wundert es mich nicht.
Mit freundlichen Grüßen
Elchinator

<- NSA/XKeyScore jamming active

902

Montag, 18. Oktober 2010, 18:05

Bei dem editierten Video fällt bei 0:23 zu 0:24 auch wieder ne Kugel raus, aber nachdem er das Magazin eingeführt und durchgeladen hat.

Beiträge: 215

Wohnort: Hippach

903

Montag, 18. Oktober 2010, 20:00

Scheint wohl das wie man hier im Video so bisschen erkennen kann das die effektive Reichweite 50-60m ist.
Krastel-Lisbeth

904

Montag, 18. Oktober 2010, 20:55

"Scheint wohl das wie man hier im Video so bisschen erkennen kann das die effektive Reichweite 50-60m ist."

Bei ca. 1,5 Joule?! Denk ich eher nicht^^ Wär schon ne Hammer-Leistung 8|


"Nicht? SO professionell sahen die Jungs nun auch wieder nicht aus.
Kommen dann noch Bedienungsfehler dazu (Waffe erst durchladen, dann
Magazin rein!), wundert es mich nicht."

Na ich hab nicht gesagt, dass das Pros sind :rolleyes:
Naja man kann einfach nicht erwarten, dass die Asiaten die Komplexität einer deutschen Waffe auf Anhieb verstehen :grin:

905

Montag, 18. Oktober 2010, 21:25

Also ich fand das Ding jetzt echt nicht schlecht.

AAAAABERRR ^^
Ist der Spannhebel aus Plastik? Das wär irgendwie etwas .. doof

Er sagte ja im Video, dass ein Umbau(?) auf K kein Problem wäre .. wie sieht das aber mit ner langen Version aus? Ich kenn mich jetzt mit Airsoft Innerreien nicht so aus, aber reicht da nicht einfach die AEG Outerbarrel und der lange Handschutz und fertig?

Ich würde mich mit K auch zufrieden geben .. nur hab ich hier noch eine halb defekte G36 von Classic Army rumfliegen ^^

906

Montag, 18. Oktober 2010, 21:34

"AAAAABERRR ^^

Ist der Spannhebel aus Plastik? Das wär irgendwie etwas .. doof"

Der von der Echten G36 ist auch aus Plastik, also wayne?

907

Montag, 18. Oktober 2010, 21:40

Ähm, nein? Der Verschluss sitzt unter dem Spannhebel. Wenn der beim echten G36 aus Plastik wäre, würde ich das noch in Erinnerung haben.

Flo

AWSS

Beiträge: 322

Wohnort: Aachen

908

Montag, 18. Oktober 2010, 21:40

spannhebel..plastik...WAS?!

verschluss und somit spannhebel des originals sind bei weitem nicht aus plastik....nicht im geringsten...

außerdem warum sagen alle immer plastik...g36-->polygemisch mit glasfaser....das von WE kp...

aber junge junge...

909

Montag, 18. Oktober 2010, 21:52



außerdem warum sagen alle immer plastik...g36-->polygemisch mit glasfaser....das von WE kp


wahrscheinlich weil es wie plastik aussieht und sich so anfühlt...das von we verwendete material ist aber auch glasfaserverstärkt...würde mich dann nur mal interessieren, ob der spannhebel und die sights von we, wie beim original auch aus metall sind

910

Montag, 18. Oktober 2010, 21:54

Sorry habe mich geirrt. Ich habe mich jetzt bei Wikipedia umgeschaut und mich eines besseren Belehren lassen. Also, ich bitte um Entschuldigung und Eurer Reaktion nach, sind einige von Euch etwas verärgert... Nochmal: Tut Mir Leid! Nichts für ungut, OK? :blush:

GhostOfWar Männlich

Quatschtante

Themenstarter Themenstarter

911

Montag, 18. Oktober 2010, 21:55

War bei WE schonmal was aus Kunststoff was bei RS aus Metall ist? ;)

912

Montag, 18. Oktober 2010, 21:55

Warscheinlich weil "Ist der Spannhebel bei der WE G36 aus Polygemisch mit Glasfaser" zu lang und für manche kein Begriff ist ;)

Und jetzt nochmal zur Aufklärung: Ich spreche von diesem Teil, sprich den Verschluss mit dem dadrauf liegenden Spannhebel.
http://www3.pic-upload.de/18.10.10/ctgukcl6bxa.png

Wenn dieser bei der echten G36 aus Plastik wäre ... nicht lange und schon garnicht bei Unteroffizieren in Ausbildungskompanien, weil die da dran gerne mal ihr Wissen demonstrieren möchten :P

Aber wie das jetzt mit dem Umbau auf ner langen Version aussieht, weiss keiner oder? Vom Video her, wo man das HopUp sieht, scheint es eigentlich zu gehen

GhostOfWar Männlich

Quatschtante

Themenstarter Themenstarter

913

Montag, 18. Oktober 2010, 21:57

BigBoss, hier ist niemand verärgert :)

Flo, etwas ruhiger angehen bitte und nicht schreien.

Schorsch

AEG 0,5J

Beiträge: 104

Wohnort: Nürnberg

914

Montag, 18. Oktober 2010, 22:00

Ja eben der spannhebel beim G36 is aus MEtall 100% Gibsmir Das wüst ich nehmlich wenn der aus Kunststoff wäre

haber das hat sich ja schon geklärt :good:

Flo

AWSS

Beiträge: 322

Wohnort: Aachen

915

Montag, 18. Oktober 2010, 22:37

sry^^...bin net verärgert wollte nur den post im keim ersticken :-P
war net bös gemeint..klang aber schwer überzeugt von der info...sry nochmal^^
aber wenn ich durch denke..verschluss und "spannhebel" aus "nicht metal"...da schüttels mich...wie oft ich das ganze ding schon zerlegt habe bis ins kleinste und blitze blank reinigen musste....verflucht sei der gaskolben xD :D
...da hat mich das wissen-posen(posten) erwischt ^^ sry

B2T

916

Montag, 18. Oktober 2010, 22:58

Ich hab grad per Youtube ein paar Antworten bekommen.

Also, der Spannhebel ist ein "plastic-wrapped metal charging handle :)"

Zu dem Laufwechsel: "I'm really not sure about our gun's compatibility with AEG parts... the gun is 100% an original design & not based on any AEG guns, so I do not have an answer to that one. Sorry."

Laut dem Bild, was vor ein paar Seiten gepostet wurde, sollte es aber kein Problem geben, den Handschutz zu benutzen .. ggf. auf eGun halt nen originalen Handschutz ersteigern ;)

Beiträge: 421

Wohnort: Siegerland

917

Montag, 18. Oktober 2010, 23:30

Nun, das ein Handschutz von G&P oder diverse RAS etc. draufpassen, kann ich mir schon vorstellen. Cool wäre es, wenn halt die verschiedenen Laufverlängerungen, die für die (s)AEG´s am Markt sind, auch passen würden. Allerdings kommen die in der Regel ohne ein geändertes Gasgestänge...

Edit:
Für ein "G39K" kann ich mir noch eine Laufverlängerung vorstellen. Für die "ausgewachsene" Variante wird mir aber ein geteilter Außenlauf dann doch etwas zu instabil sein (Hatte gerade meine Nähmaschine in der Hand, daher die Bedenken...)
mfG,

Fladder

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Fladder72« (18. Oktober 2010, 23:50)


918

Dienstag, 19. Oktober 2010, 00:00


Also, der Spannhebel ist ein "plastic-wrapped metal charging handle :)"


Wieso haben die den mit Plastik umhüllt? :cursing:

Othic

(G)othic-Mod

Beiträge: 677

Wohnort: NRW - Witten direkt im Pott

919

Dienstag, 19. Oktober 2010, 00:34

Ganz einfach, damit er nicht rostet wenn ich ihn anfasse ;)


Death or Glory

920

Dienstag, 19. Oktober 2010, 00:44

Dann hätten die das Ding einfach lackieren oder anodisieren können...das original scheint ja auch nicht mit Polymer umhüllt zu sein