Samstag, 26. Mai 2018, 08:25 UTC+2

Sie sind nicht angemeldet.

  • Anmelden

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: WE Airsoft Deutschland. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

AceOfSpades

Erbsenpistole

Beiträge: 14

Wohnort: Mönchengladbach

Themenstarter Themenstarter

1

Donnerstag, 27. Mai 2010, 21:50

Mein kleines 1911er Problemchen

Hey liebes Forum,

Habe mir seid einigen Wochen eine 1911er von WE zugelegt , jedoch mag sie nicht so schießen wie ich es gerne hätte. Auch die Suchfunktion sowie Youtube wollten nicht meine Freunde sein -.-*

Darum Poste ichs mal hier und im 6mm Forum auf der Suche nach Hilfe.


Folgendes Problem:

Meine We 1911 schießt nur sehr unstabil, sprich ich habe 3 Magazine , bei 2 davon schießt sie nur 1 auf 2 Schuss normal danach kommen keine neuen Kugeln nach. beim 3ten das ich neu bekommen habe schießt sie besser, aber auch nicht perfekt so wie es sein sollte.

Nun habe ich anderes Gas versucht , andere Kugeln, neu geschmiert -> resultat war das selbe.

Jedoch habe ich eine Wage vermutung. Denn mir ist aufgefalln das das teil hinten im Schlitten (verzeiht mir das ich die Namen nicht weiß ) nicht ganz in die ausgangsposition geht , sprich wie auf dem Bild zu sehen (Rot umkreist) bleibt er immer ein wenig vorher stehn.




Ich denke das er in der Ausgangsposition sein sollte , sprich so :



Jedoch ist er leider:



Danach habe ich die Waffe weiter auseinander gebaut und mir ist aufgefallen das die Feder in diesem Teil dessen Namen ich nicht weiß ( wers weiß bitte um Belehrung) leicht verdreht ist.







Nun meine Fragen an euch:

- Könnte es daran liegen?
-wenn ja wo kann ich eine Feder herbekommen?
-gibt es noch andere Problemstellen wo ich nachschauen sollte ?



Ich Danke euch schonmal im Vorraus. Hoffe auch das mein Post von den Mods her in Ordunung war ,wenn nicht verbessert mich bitte .

(Wenn was mit den Bildern nicht Stimmen sollte liebe Mods einfach was sagen und ich ändere es sofort)


Lg Ace

Elchinator Männlich

Administrator

Beiträge: 5 995

Wohnort: Düsseldorf

2

Donnerstag, 27. Mai 2010, 22:11

Also, zunächst einmal wird man hier nicht wegen einer berechtigten Frage angemacht... ;)

Was das Problem angeht - es geht offenbar um das Nozzle. Nach der Explosionszeichnung zu urteilen, ist die Feder #17 verbogen:
WE 1911 Explosionszeichnung

Das kann tatsächlich Deine Probleme auslösen. Du solltest direkt mal Sniper Airguns kontaktieren, ob man Dir eine Ersatzfeder zukommen lassen kann.
Mit freundlichen Grüßen
Elchinator

<- NSA/XKeyScore jamming active

AceOfSpades

Erbsenpistole

Beiträge: 14

Wohnort: Mönchengladbach

Themenstarter Themenstarter

3

Freitag, 28. Mai 2010, 12:12

Danke für die Antwort Elchinator.

Bin halt eher der Leser statt der Schreiber :P

Ich werd bei Sniper mal nachfragen.

noch 2 Fragen:

Kann ich von Ebaybanned Folgendes Teil bestellen ?
http://www.ebairsoft.com/super-light-wei…911-p-2987.html
und wenn ja würde es was am Problem ändern.

und 2tens : Wo würde ich Alternativ so eine Feder herbekommen , wenn Sniper mir nicht Helfen kann bzw andere Ersatzteile.
Was würde Sinn machen zu Wechseln ?

Lg Marvin

Elchinator Männlich

Administrator

Beiträge: 5 995

Wohnort: Düsseldorf

4

Freitag, 28. Mai 2010, 12:43

Das Teil von EB ist für eine TM HiCapa, das wird mit ziemlicher Sicherheit nicht passen. Die Feder ist auch nicht dabei, daher würde auch nicht helfen.

Wenn Sniper eine solche Feder nicht besorgen kann (was ich doch glaube), könntest Du versuchen, eine defekte Waffe auszuschlachten. Viele Händler haben solche Waffen billig abzugeben.
Mit freundlichen Grüßen
Elchinator

<- NSA/XKeyScore jamming active

AceOfSpades

Erbsenpistole

Beiträge: 14

Wohnort: Mönchengladbach

Themenstarter Themenstarter

5

Freitag, 28. Mai 2010, 17:05

Soll ich mich jetzt freuen oder weinen :D

Also: heute ist mein neues WE mag gekommen (zu meinen alten 2 ) und mir ist direkt aufgefalln das es unterschiede gibt ... enorme ! ... sprich 2 reihig , man kann sehen wie viele Kugeln geladen sind etc.

kaum lade ich das neue Mag schon knallt sie um einiges mehr und schießt sauber und ordentlich 20 Kugeln rum .

Jetzt die Frage an euch , die Mags sind dich und Funktionieren auch. kann das sein das sie keine 1 reiher frisst ??

und kann ich sie verkaufen, da sie ja dicht sind und Leistung erbringen? ( weil defekt sind sie ja nicht)

Da ich auf Suppdeo 2 andere 1 Reiher ausprobiert habe ( von der WE eines Kollegen ) die auch nicht richtig wollten .

6

Freitag, 28. Mai 2010, 17:14

Bitte? es gibt Single Stack und High Capa Magazine, verwecheseln oder vertauschen kann man die nicht. Oder was meinst Du? Mach mal bitte Fotos zur Aufklärung.

AceOfSpades

Erbsenpistole

Beiträge: 14

Wohnort: Mönchengladbach

Themenstarter Themenstarter

7

Freitag, 28. Mai 2010, 19:00

Also , endschuldigt erstmal das ich mich was das angeht nicht allzugut auskenne :P

So Fotos gemacht:



Links das neue Magazin und rechts eines der beiden alten.

Das linke ist jenes , welches die Kugeln 2 Reihig fasst sprich versetzt ( ist das dann ein High Capa Magazin ? ) , demnach ist rechts das "Single Stack " Magazin wo die Kugeln einzelnt auf einander Folgen. -> Hoffe das ist verständlich

Hier noch ein Bild von der Seite:


8

Freitag, 28. Mai 2010, 19:22

Ich kenn nur das rechte als original WE Magazin. High Capa ist anders, die sind richtig dick und passen gar nicht in den Schacht. Evtl kann Elchi uns ja aufklären was das linke ist?

Elchinator Männlich

Administrator

Beiträge: 5 995

Wohnort: Düsseldorf

9

Freitag, 28. Mai 2010, 19:48

Ich kenne auch nur solche wie das Rechte als WE-Magazine. Das Linke sieht für mich eher wie KWA aus. Die Hi-Capa-Magazine sind so dick, die passen auf gar keinen Fall.

KWA:


WE HiCapa:
Mit freundlichen Grüßen
Elchinator

<- NSA/XKeyScore jamming active

AceOfSpades

Erbsenpistole

Beiträge: 14

Wohnort: Mönchengladbach

Themenstarter Themenstarter

10

Freitag, 28. Mai 2010, 20:24

Genau das hat mich auch verwirrt. Habe jetzt dem verkäufer des Mags geschrieben, obs wirklich ein WE Magazin ist . Hoffe er hilft mir weiter, vieleicht hat er sich ja vertan. Poste sobalt ich neues weiß.

Danke für die hilfe Jungs ;)

Ace

AceOfSpades

Erbsenpistole

Beiträge: 14

Wohnort: Mönchengladbach

Themenstarter Themenstarter

11

Freitag, 28. Mai 2010, 21:48

Hab gerade mal mit dem Herrn geredet der mir das Mag als WE verkauft hat , er meinte es wäre ein TM clon gewesen und er hat verglichen und dachte es wäre ein WE. Wenn jemand ne ahnung hat welches es ist , wäre es ecth intressant da ich echt gute resultate in meiner WE hatte.

Melde mich erneut wenn ich genau weiß welches Mag es ist und wo mans kaufen kann.

Greetz Ace

Elchinator Männlich

Administrator

Beiträge: 5 995

Wohnort: Düsseldorf

12

Freitag, 28. Mai 2010, 22:01

Ok, TM-Klon macht Sinn, denn bei den TM-1911ern ist der Schieber auch vorne. Mich wundert nur, daß es a) paßt, b) funktioniert. Normalerweise sind WE und TM nicht kompatibel. WE-Magazine sind zu breit und gehen nicht in eine TM, TM-Magazine gehen zwar in eine WE, arretieren aber nicht...

Vielleicht hat es einer der Klon-Hersteller geschaftt, ein Allround-Magazin zu bauen. Ich tippe jetzt einfach mal auf Bell. Deren Magazine sehen auch so aus. Leider gibt es die Dinger nicht in Deutschland, sonst könnte man es mal testen.
Mit freundlichen Grüßen
Elchinator

<- NSA/XKeyScore jamming active

AceOfSpades

Erbsenpistole

Beiträge: 14

Wohnort: Mönchengladbach

Themenstarter Themenstarter

13

Samstag, 29. Mai 2010, 02:38

Jungs ich glaub ich weiß was es ist .

habe nach einiger Zeit mit Google flirten herausgefunden das die kjw 1911er mags so wies aussieht mit den KWA die einzigen 2 Reihigen 1911er Mags sind. Zumindest die einzigen die ich Finden konnte.

Jedoch fällt mir gerade auf das zB bei Sniper auch die KWA mags sehr danach aussehn.

Schaut euch die doch mal bitte an und sagt mir eure meinung mal dazu

Lg ace

Dieser Beitrag wurde bereits 2 mal editiert, zuletzt von »AceOfSpades« (29. Mai 2010, 02:58)


Elchinator Männlich

Administrator

Beiträge: 5 995

Wohnort: Düsseldorf

14

Samstag, 29. Mai 2010, 09:47

Bei dem KJW 1911er, den ich mal zum Testen hatte, fehlen unten die beiden Splinte, die den Boden halten:
Mit freundlichen Grüßen
Elchinator

<- NSA/XKeyScore jamming active

AceOfSpades

Erbsenpistole

Beiträge: 14

Wohnort: Mönchengladbach

Themenstarter Themenstarter

15

Samstag, 29. Mai 2010, 10:26

Konntest du den Feststelln obs passen würde , sprich in den Mag Schacht reinrutscht ?

War es denn 2 Reihig ?

Wäre intressant zu wissen, vlt kannst du ja falls du es noch rumfliegen hast die Splinte von nem andern Mag da ma reinhaun.


Greetz

Elchinator Männlich

Administrator

Beiträge: 5 995

Wohnort: Düsseldorf

16

Samstag, 29. Mai 2010, 10:53

Wirklich zweireihig war es sicher nicht, eher leicht versetzt. Und die Splinte haben nicht gefehlt, in dem Sinne, daß da Löcher waren. Der Boden war halt anders befestigt. Deswegen glaube ich nicht, daß Deines ein KJW-Magazin ist.
Mit freundlichen Grüßen
Elchinator

<- NSA/XKeyScore jamming active

AceOfSpades

Erbsenpistole

Beiträge: 14

Wohnort: Mönchengladbach

Themenstarter Themenstarter

17

Samstag, 29. Mai 2010, 12:55

Dann kann es ja nur KWA sein , da die die Bolzen / Splinte haben

18

Samstag, 29. Mai 2010, 15:18

Ok, TM-Klon macht Sinn, denn bei den TM-1911ern ist der Schieber auch vorne. Mich wundert nur, daß es a) paßt, b) funktioniert. Normalerweise sind WE und TM nicht kompatibel. WE-Magazine sind zu breit und gehen nicht in eine TM, TM-Magazine gehen zwar in eine WE, arretieren aber nicht...

Vielleicht hat es einer der Klon-Hersteller geschaftt, ein Allround-Magazin zu bauen. Ich tippe jetzt einfach mal auf Bell. Deren Magazine sehen auch so aus. Leider gibt es die Dinger nicht in Deutschland, sonst könnte man es mal testen.

Also das Magazin hat er von mir gekauft. Hatte es bei einem Kollege mit bestellt. Was es für eine Marke war, wird gerade noch nachgeforscht. Das Magazin passt auf jeden Fall NICHT in meinen TM Colt 1911. Dafür ist es zu Dick. Es sieht auch anderster aus als meine Bell M1911er Magazine. Habe danach das Magazin mit dem WE Magazin verglichen und gesehen das der "Kopf" gleich ist. Auf die 2reihigkeit hatte ich jetzt garnicht geachtet.



Aber schonmal gut zu sehen das die Waffe damit viel besser funktioniert. Kannst du die 20 Schuss am Stück raushauen? Bei schneller Schussfolge? Bei den normalen Magazinen streikt die WE 1911er relativ schnell.

AceOfSpades

Erbsenpistole

Beiträge: 14

Wohnort: Mönchengladbach

Themenstarter Themenstarter

19

Samstag, 29. Mai 2010, 16:21

Erstmal vorweg,

Schön dich hier auch im Forum zu treffen :)

Wie bereits gesagt , das Mag passt wunderbar in die Waffe und bringt einiges mehr FPS an den stand , ausserdem auch mehr druck nach hinten (Blowback).

Meine WE Mags habens nichtmal geschafft das die Waffe vernünftig Repetiert mit reinem Propan !

Das neue Mag hingegen lässt die Waffe richtig gut Repetieren und ich kann im Schnellfeuer lockere 20 Kugeln verschießen ohne cooldown oder Gasnachlass.

Genau desshalb ist für mich auch so interessant was es für ein Mag ist. Die WE Mags sind dicht und in Ordnung , denke ich werd sie zusammen verkaufen .


Greetz

Kein Handel bitte ! Beitrag editiert...Guzzi



Danke und Endschuldigt bitte , sollte eigentlich nicht so rüber kommen :P

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »AceOfSpades« (29. Mai 2010, 20:40)


AceOfSpades

Erbsenpistole

Beiträge: 14

Wohnort: Mönchengladbach

Themenstarter Themenstarter

20

Dienstag, 1. Juni 2010, 18:39

So das Rätsel ist gelöst , es sollte eines der Folgenden Magazine sein:

http://www.rsov.com/index.php?target=pro…product_id=4700

(Hoffe ich darf den Link Posten, wenn nicht nehm ich ihn natürlich direkt wieder raus , bitte um Hinweis)

Werde mal welche bestelln und schaun ob sie die gleiche Wirkung haben wie das , welches ich hier liegen habe.


Danke für eure Hilfe jungs,


Ace

Ähnliche Themen

Lesezeichen: