Mittwoch, 28. Juni 2017, 14:26 UTC+2

Sie sind nicht angemeldet.

  • Anmelden

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: WE Airsoft Deutschland. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

WETTI

Erbsenpistole

Themenstarter Themenstarter

1

Mittwoch, 2. Juni 2010, 12:42

M14 legalization in Germany

To all & whom this may concern:

I was notified by our good partner, SniperAirguns, that our pending AWSS M14 rifle was legalized in Germany by a company called K&Z on May 06, 2010. This is most disturbing since we have absolutely NO REALTIONSHIP with this company; we have not deal with them, nor do we have any contact with them. I have no idea WHAT that "M14" was that they submitted for legalization because NO prototype or production WE AWSS M14 rifle has been allow out of the factory, ever. In fact I, myself, just saw the first complete pre-production prototype last week!! The official intro video of the production gun will not be made until June12 (that is when all the anodized parts will arrived) by myself. So whatever K&Z use for legalization in Germany is DEFINITELY not our product. This is, without question, *******.

Together with the M14, K&Z also submitted for legalization the Hi-Capa 4.3, Hi-Capa 5.1 and the PDW under the manufacturer name "WE Tactical Training International Ltd". In fact, we have NOT supply any of these samples to them for legalization at all!! K&Z had used our name without authorization & in view of the fact that there are now confirmed reports of fake/counterfeit WE products on the market & the origin of their guns are questionable, WE Tactical Training International will reserve the rights to pursue K&Z for all damages & costs through legal means. We are now in discussion with our legal consul & will soon start a process of filing for case against K&Z for damages.

Once again I must point out that our only official German dealer/distributor for our products is Sniperairguns.de An AWSS M14 legalization sample will be in their hands within 10 days & they will be the first in Europe to receive the new M14 stock in about 3-4 weeks' time.

WETTI

Elchinator Männlich

Administrator

Beiträge: 5 995

Wohnort: Düsseldorf

2

Mittwoch, 2. Juni 2010, 13:00

Sinngemaß:

Zitat

An alle und wen immer es betrifft:

Ich wurde von unserem treuen Partner Sniper Airguns informiert, daß unsere in der Entwicklung befindliche M14 in Deutschland von einer Firma K&Z am 6. Mai 2010 zugelassen wurde. Dies ist sehr verstörend, da wir absolut KEIN GESCHÄFTSVERHÄLTNIS mit dieser Firma haben. Wir haben weder Verträge mit ihnen, noch haben wir mit ihnen Kontakt. Ich habe keine Idee, WAS da als "M14" zugelassen wurde, da kein Prototyp oder fertiges WE AWSS M14 bisher die Fabrik verlassen durfte. Genauer, ich selbst habe erst letzte Woche die erste komplette Vorserienwaffe gesehen!! Das offizielle Einführungsvideo wird erst am 12. Juni gedreht, wenn die eloxierten Metallteile ankommen. Daher ist das, was K&Z zugelassen hat, definitiv nicht unser Produkt. Dies ist, ohne Frage, *******.

Zusammen mit der M14, hat K&Z ebenfalls die Hi-Capa 4.3, Hi-Capa 5.1 und die PDW unter dem Herstellernamen "WE Tactical Training International Ltd" zugelassen. Tatsächlich haben wir aber keine dieser Waffen für die Zulassung bereitgestellt!! K&Z hat unseren Namen ohne Genehmigung benutzt und in Anbetracht der Tatsache, daß es erste Berichte über gefälschte WE Produkte gibt, die Herkunft dieser Waffen zweifelhaft ist, behält WE Tactical Training International sich weitere rechtliche Schritte gegen K&Z vor.

Ich muß noch einmal betonen, daß unser offizieller Partner/Großhändler in Deutschland Sniperairguns.de ist. Die Zulassung des AWSS M14 wird von ihnen durchgeführt, sobald die erste Testwaffe innerhalb von 10 Tagen eintrifft. Sie werden in ca. 3 bis 4 Wochen als erste in Europa eine Ladung M14 erhalten.

WETTI
Mit freundlichen Grüßen
Elchinator

<- NSA/XKeyScore jamming active

Serious

S-AEG

Beiträge: 268

Wohnort: Mannheim

3

Mittwoch, 2. Juni 2010, 13:06

Das wird teuer für den laden.
Und das klingt ja super, 3-4 Wochen warten bis ich das gute Stück endlich in meinen Händen halte :)

Editiert....Guzzi

Elchinator Männlich

Administrator

Beiträge: 5 995

Wohnort: Düsseldorf

4

Mittwoch, 2. Juni 2010, 13:21

Wenn man bedenkt, daß Chinesen selten so klare Worte benutzen, kann man sich in etwa vorstellen, wie sauer James darüber war... ist...
Mit freundlichen Grüßen
Elchinator

<- NSA/XKeyScore jamming active

Guzzi Razzer Männlich

Quatschtante

Beiträge: 5 971

Wohnort: NRW

5

Mittwoch, 2. Juni 2010, 13:22

Wenn man bedenkt, daß Chinesen selten so klare Worte benutzen, kann man sich in etwa vorstellen, wie sauer James darüber war... ist...


Ist ja auch kaum zu glauben was der besagte Shop da macht wenn das so stimmt....

Moskito

WE Poweruser

Beiträge: 582

Wohnort: Hamburg

6

Mittwoch, 2. Juni 2010, 13:24

Moinsen,

Zitat

Wenn man bedenkt, daß Chinesen selten so klare Worte benutzen, kann man sich in etwa vorstellen, wie sauer James darüber war... ist...


verständlich, danke für die Klärung.


MfG
Dr.Hase
http://en.tackfilm.se/?id=1265641227490RA98

~Dr.Hase´s custom rifle~ M16 AWSS - BLACK MAMBA - user
~Dr.Hase´s custom rifle ~ SCAR AWSS & VFC MK13 - user

Alpensockerl

Springpistole

Beiträge: 93

Wohnort: Birkenfeld

7

Mittwoch, 2. Juni 2010, 13:26

is schon der Hammer was sich einige Firmen erlauben um ihr Image aufzubessern, aber das wird wohl eher ein Schuss in die eigene :censored: werden und mit Sicherheit ziemlich teuer. :peng:
Aber richtig so, denen muss man schon zeigen wo der Hammer hängt.

Edit...Guzzi

8

Mittwoch, 2. Juni 2010, 15:01

Der besagte Shop vertreibt ebenfalls die PDW in schwarz und Tan unter der bezeichnung AWSS. Die Tan version wird von Sniper noch nicht angeboten, und das als offizieller Verkäufer. Wenn schon Modelle vertrieben werden, die vom offiziellen Laden nicht vertrieben werden ist das schon recht dubios. ich finde das echt schade dass solche Qualitätszeichen wie AWSS und WETTI misbraucht werden. das führt dann dazu dass Firmen die tolle sachen machen auf einmal einen schlechten ruf bekommen. Ech schade. Wenn die angekündigten Maßnahmen von Mr. Wetti durchgezogen werden, ist das ein Schritt in die richtige Richtung!
With kind regards,

Der Chemiker - Max Zorin from Zorin Industries

Kjyjan

S-AEG

Beiträge: 270

Wohnort: Potsdam, Brandenburg

9

Mittwoch, 2. Juni 2010, 15:47

Schön das sich WETTI selbst zu Wort meldet, ich hoffe die Schritte werden ein geleitet denn es kann nicht sein das der K&Z Handel einen Vorteil gegeüber ehrlichen Läden wie Sniperairguns hat nur weil sie *ähem..* Elchi. Erst das HK416 und nun das M14 irgentwann muss es mal was auf die Fresse geben.
PS: Sorry für die Formulierung, aber es ist die Wahrheit.
MfG Tobias :P
:we: love to entertain you.

Beiträge: 243

Wohnort: Karlsland

10

Mittwoch, 2. Juni 2010, 16:36

Wenn man bedenkt, daß Chinesen selten so klare Worte benutzen, kann man sich in etwa vorstellen, wie sauer James darüber war... ist...


Jetzt verhökern nicht mehr die Chinesen kopien deutscher Waren sondern umgekehrt :D ;)


Geht da rechtlich überhaupt was zu machen? Die verhökern bzw. beschiessen hier Ware die noch gar nicht mal aus dem Prototypzustand raus ist und der Hersteller arbeitet nicht mal mit denen zusammen...
SCHWARZ-L

Elchinator Männlich

Administrator

Beiträge: 5 995

Wohnort: Düsseldorf

11

Mittwoch, 2. Juni 2010, 16:42

Da muß man jetzt unterscheiden. WAS da beschossen wurde, war offensichtlich kein M14. Also dürfte das eine reine Werbeveranstaltung gewesen sein. Rechtlich ist das allerdings kaum zu beanstanden.

Etwas anderes ist die unerlaubte Verwendung der Namens WETTI.
Mit freundlichen Grüßen
Elchinator

<- NSA/XKeyScore jamming active

12

Mittwoch, 2. Juni 2010, 17:43

Kann denn Sniper jetzt nicht davon profitieren, dass es schon ein beschossenes M14 "gibt"? Da werden beim Beschussamt doch bestimmt immer Gebühren für deren Arbeit fällig, oder nicht?
Und da K&Z die doch schon bezahlt hat, is doch "alles" gut?
Oder muss jeder Händler seine Waffen selbst beschiessen lassen?

Volrin

Springpistole

Beiträge: 62

Wohnort: Berlin

13

Mittwoch, 2. Juni 2010, 18:04

Denke mal Sniper kann davon nicht profitieren, da laut James ja nicht die WE M14 beschossen worden sein kann, da diese noch nicht fertig ist.



Von daher alles äußerst fragwürdig...
TJK-Berlin


Dang3r

S-AEG

Beiträge: 247

Wohnort: Hämburch

14

Mittwoch, 2. Juni 2010, 18:15

Na wir werden so oder so sehen, was da passiert - oder auch nicht. Zumindest ist es angenehm, ein offizielles Statement zu bekommen und damit mal allen Spekulationen ein (vorläufiges) Ende zu setzen.
Scheiß auf Chuck Norris - Spongebob grillt unter Wasser!


15

Mittwoch, 2. Juni 2010, 18:21

In Anbetracht der Tatsache , daß K&Z nach meiner Einschätzung grundsätzlich unehrliche Methoden zur Profitsteigerung verwendet ,
halte ich rechtliche Schritte für mehr als angebracht .

mfG

16

Mittwoch, 2. Juni 2010, 18:24

In Anbetracht der Tatsache , daß K&Z nach meiner Einschätzung grundsätzlich unehrliche Methoden zur Profitsteigerung verwendet ,
halte ich rechtliche Schritte für mehr als angebracht .

mfG


Bitte keine 'Einschätzungen' der Methoden anderer Händler solange das nur Mutaßungen sind.

Elchinator Männlich

Administrator

Beiträge: 5 995

Wohnort: Düsseldorf

17

Mittwoch, 2. Juni 2010, 18:37

Kann denn Sniper jetzt nicht davon profitieren, dass es schon ein beschossenes M14 "gibt"?

Selbst wenn es ein M14 wäre - nein. Jeder Importeur muß die Zulassung selber beantragen.
Mit freundlichen Grüßen
Elchinator

<- NSA/XKeyScore jamming active

18

Mittwoch, 2. Juni 2010, 19:54

@Elchi
Also müssten die z.B. theoretisch auch alle (ehemals) angebotenen WE AWSS Waffen vorher beschossen haben oder wie seh ich das?

Elchinator Männlich

Administrator

Beiträge: 5 995

Wohnort: Düsseldorf

19

Mittwoch, 2. Juni 2010, 20:00

Nicht nur theoretisch. Es gibt zwar Überschneidungen bei Modellvarianten, die man ausnützen kann - die Zulassung einer Elite Force gilt auch für WE M4, Noveske oder 416 - aber trotzdem muß jeder Importeur selbst eine gültige Zulassung haben.
Mit freundlichen Grüßen
Elchinator

<- NSA/XKeyScore jamming active

20

Mittwoch, 2. Juni 2010, 20:05

Aha, vielen Dank, wieder was gelernt.
Aber diese Überschneidungen kann auch wieder nur ein und derselbe Importeur ausnutzen, oder?

PS: Und wer kontrolliert dann sowas letztendlich?